Sommer, Sonne und Ferien – es ist Fahrradzeit und auch auf der langen Radtour möchte man nicht auf sein iPhone verzichten. Man kann es zur Navigation, als GPS-Tracker oder Radio unterwegs nutzen und erreichbar ist man im Notfall auch. Hier darf eine entsprechende Fahrradhalterung natürlich nicht fehlen. Biologic liefert mit dem Bike Mount Plus den verbessserten Nachfolger ihrer Fahrradhalterung, bei der so manches Detail bemängelt wurde. Wie schlägt sich also die Plus Variante?

Biologic Bike Mount Plus

Die Fahrradhalterung besteht aus zwei Teilen. Der Halterung für den Lenker und einer Hülle in die ihr euer iPhone packt.

Die Halterung kann nicht nur am Fahrradlenker montiert werden sondern prinzipiell an allem was einen Rohrdurchmesser von 20 bis 44 mm hat. Einfach die Kunststoffmanschette um das Rohr legen und mit dem mitgeliefertem Inbusschlüssel festziehen. Dabei ist ein Teil der Innenseite mit Gummi verkleidet, so kann nichts verkratzen und verrutschen. Anbringen und auch wieder Abmachen find ich persönlich gut gemacht, es geht schnell und einfach und da ich die Halterung nicht jeden Tag nutzen möchte, kommt mir dies sehr entgegen.

Biologic Bike Mount Plus

Die Hülle in die ihr euer iPhone packt, ist wie ein kleiner Panzer. Sie ist dick und fett, aber nicht ohne Grund. Zum einen ist sie Spritzwasser geschützt und zum anderen ist sie Innen mit Silikon verkleidet, damit nicht jeder Stoss bei der Fahrt mit voller Wucht an euer Smartphone weitergegeben wird.

Damit sich die in die Halterung eingeklickte Hülle auch bei der wildesten Mountainbike-Tour nicht lösen kann, kann man die Hülle zusätzlich mit einer Schraube an der Halterung fixieren. Eine einfach und effektive Methode. Sollte die Hülle nicht festgeschraubt sein und dann doch mal herunterfallen, traue ich der Hülle auch zu mein iPhone vor diesem Sturz ohne Probleme zu schützen.

Biologic Bike Mount Plus

Die Anschlüsse für Kopfhörer und Lightning-Kabel sind mit herausnehmbaren Gummi-Stopfen versehen, so bleibt die Hülle dicht, wenn ihr die Anschlüsse nicht benötigt. Benutzt ihr die Anschlüsse ist die innere Gummi-Auskleidung der Hülle dennoch so konstruiert, dass alles dicht bleibt. Lock-Button und Lautstärke-Tasten werden durch die Silikon-Schicht auch von Außen benutzbar, benötigen aber einiges an stärkerem Druck. Die in die Hülle integrierten “Audio”-Kanäle sorgen dafür, dass ihr auch während der Fahrt Audio und Tefelon nutzen könnt, für ein längeres Gespräch kann ich dies aber nicht empfehlen.

Die Displayfolie schützt euer iPhone und entspiegelt auch leicht. Leider liegt sind nicht ganz plan und stramm auf dem iPhone an. So kann doch zu seltsamen Spiegelungen und Abdunkelungen auf dem Display kommen. Außerdem ist der Touchscreen nicht mehr ganz so komfortabel zu benutzen, da man ein bisschen mehr Kraft aufbringen muss, aber auf Grund der Schutzfunktion halte ich dies für vernachlässigbar.

Biologic Bike Mount Plus

Auf der Rückseite hat die Hülle noch einen kleinen Ausklapp-Ständer. So könnt ihr während der Pause euer iPhone bequem hinstellen und eure weitere Tour planen.

Die Kamera des iPhones ist in der Hülle auch nutzbar, so könnt es einfach aus der Halterung ziehen und schnell mal fotografieren wenn euch etwas interessantes auf eurer Tour ins Auge fällt. Für den einen oder anderen extremeren Sportliebhaber gibt es auch die Möglichkeit, die Halterung ein wenig anders zu Winkeln und so während der Fahrt zu Filmen mit dem iPhone. So spart sich mancher bestimmt die GoPro.

Der Kopf der Halterung kann gedreht werden, so dass ihr euer iPhone sowohl im Landscape als auch Portrait-Mode nutzen könnt.

Fotos

Shopping

Zu kaufen gibt es die Biologic Bike Mount Plus iPhone 5 Fahrradhalterung für 59 € bei Amazon.

Bewertung

gut
Die Biologic Bike Mount Plus Halterung besteht aus zwei Teilen – Halterung und Hülle. Beide Teile sind funktionell durchdacht, leisten guten Halt sowie Schutz, dabei bleibt ein das iPhone kommt funktionsfähig.