FiiO X3 – HighRes Audio Player

Telefon, Internetdevice und MediaPlayer – irgendwie soll heute jedes Gerät alles können, aber dabei ist es immer schwierig allen Ansprüchen aller Nutzer gerecht zu werden. So fühlen sich z.B. die HighEnd-Audio-Freund meist vernachlässigt. Die Geräte spielen standardmäßig nicht ihre HD-Audioformate, haben keine guten Digital-Analog-Wandler, keine guten Audioausgänge oder gar Kopfhörerverstärker.

Doch zum Glück gibt es doch noch diese Nischenprodukte, die diese Anforderungen erfüllen nur eben nicht als smartes All-In-One Gerät mit Telefon und Internetdevice. Aber FiiO liefert mit dem X3 Audioplayer ein Gerät über das sich jeder Audiofreak freuen wird.

FiiO X3 2

In dem kleinen schwarzen Kunststoffgehäuse steckt all das Wissen, dass FiiO bereits mit seinen vorherigen Produkten gesammelt hat. Der HighRes-Player für gerade mal 200 € bietet alles was man für hochwertigen Audiogenuss benötigt. Bisher haben ähnliche Geräte in Preissegmenten von 500 € aufwärts gelegen.

Von den Standardformaten wie MP3 und AAC über WAV, Ogg und Flac spielt der Player eigentlich alles an Audioformaten, was man so finden kann. Dabei läuft die Wiedergabe mit bis zu 24 Bit bei Abtastfrequenzen von bis zu 192 kHz. Als DAC kommt ein Wolfson WM 8740 zum Einsatz.

Dateien bekommt ihr auf die 8 GB internen Speicher in dem ihr die Dateien per USB auf den Player kopiert. Legt einfach Ordner-Strukturen an wie ihr es für sinnvoll erachtet. Wer mit den 8 GB nicht auskommt, was wahrscheinlich viele sind da die HD Audiotracks ordentlich Speicherplatz brauchen, der rüstet den Speicher einfach per Micro SD Karte mit bis zu 64 GB auf.

FiiO X3 5

Genauso simple wie das Befüllen mit Tracks fällt auch die Bedienung aus. Mit den sechs Tasten auf dem Player wählt ihr Tracks aus eurer Ordnerstruktur aus oder navigiert in den Einstellungen rum. Während des Abspielens werden euch auf dem 2,4″ Display die Coverbilder des laufenden Tracks angezeigt, wenn diese in die Tracks eingebettet sind. Insgesamt ist die Navigation eher pu­ris­tisch aber dennoch logisch aufgebaut. So kann man sie ohne die Anleitung zu lesen direkt nutzen. Doch leider vermisst man einen großen Touch-Screen bei der Bedienung doch recht schnell. Den Komfort eines iPhone oder iPod Touch darf man nicht erwarten.

Dafür hält der Akku des X3 aber auch ordentlich lange (siehe Technische Daten). Großes Display braucht auch ordentlich Strom. Man kann eben nicht alles haben.

Den Klang des Players kann man wie immer bei FiiO als sauber, klar, lebendig und dynamisch bezeichnen, eben genau so wie man es von einem hochwertigem Audioplayer erwartet. Rauschen ist minimal bis unhörbar vorhanden.

FiiO X3 4

Der Kopfhörerverstärker des X3 mit seiner hohen Ausgangsleistung (300mW@16 Ohm) und der niedrigen Impedanz von zwei Ohm bringt massig Leistung auf Standard-Kopfhörer und auch ausreichend bei hochwertigen Varianten mit niedriger Impedanz. Wer mit der Lautstärke seines MP3-Players oder Smartphones bisher unzufrieden war, wird hier ganz anderes erleben.

Wer seine Aktivlautsprecher mit dem X3 nutzen will, kommt mit dem Line-Out auch auf seine Kosten und kann den guten DAC des X3 auch dort verwenden. Desweiteren gibt es einen Adapter von Klinke auf Digital Out (Coax/Cinch). So findet der X3 auch an der heimischen Anlage einen Platz und man spart sich ggf. ein weiteres Standgerät.

Wenn man den Player in die Hand nimmt, kann man sich nicht ganz entscheiden, ob er sich eher günstig anfühlt oder eher hochwertig. Dies liegt wohl daran, dass das Gehäuse aus leichtem Kunststoff ist, die aufgeklebten gebürsteten Echt-Alu-Applikationen mehr her machen. Wie gesagt, das Gehäuse ist aus Kunststoff, aber gut verarbeitet. Ich denke FiiO hat zu Gunsten des Gewichtes und der Gesamtkosten auf ein Vollaluminium-Gehäuse verzichtet.

Wer einen einfachen, stylischen Musikplayer sucht, keine HD Audiotracks hat oder den unterschied zwischen einem billigem und einem hochwertigem Kopfhörer nicht wahrnimmt, für den ist der X3 nicht das richtige Gerät. Der kauft sich lieber einen iPod.
Wem aber HD Audio etwas sagt, sich mit Lossless Audio beschäftigt, wer seine Kopfhörer nach dem Klang und nicht nur nach dem Style kauft, der sollte sich den FiiO X3 einmal genauer anschauen.

Lieferumfang

FiiO X3 9

Neben dem X3 selbst wird noch ein USB-Kabel, der Klinken auf Cinch Adapter für Digital Out und sogar eine Silikonhülle nebst zweier Displayfolien mitgeliefert. Für den Geräteschutz ist also direkt mit gesorgt worden.

Technische Daten (Herstellerangaben)

  • Weight: 122g
  • Size: 55 X 109 X 16 mm
  • Screen: 2.4 inch TFT,240X320
  • Power supply: Micro USB
  • Firmware upgraded: Through TF card
  • Build in Memory: 8GB
  • Extra Memory: TF card(Micro SD card, support up to 64g ( must be formatted as FAT32)
  • Data transfer: USB 2.0 High Speed, Write/Read 4.5 MB/S
  • Audio Output: 3.5mm headphone out,3.5mm Line Out, 3.5mm Coaxial out
  • Sample rate: 32K/16BIT~192K/24BIT
  • Audio Format_ WAV, APE, FLAC, MP3, WMA, OGG, ALAC(M4A), ACC, AMR
  • Music play Back: Play All, Folder Play, Album Play, Artist Play, Genre Play, My Favorites.
  • Memory Play: Last song track or Last position of sound track.
  • Sound Track manage: Deleted, Custom “ Favorites Play List.
  • Sleep Mode: Auto Power Off from 15 to 60 mins.
  • Screen Auto Off: Custom.
  • Display Brightness: Custom.
  • CUE Support: Auto Separate Sound Track, Support Next/Previous, Fast forward/Backward;
  • Play Display: Album Cover, Lyric,ID3.
  • Gapless Playe: Supported
  • Hardware Bass: +/-10dB, Frequency Center 100Hz
  • Hardware Treble: +/-10dB, Frequency Center 10Khz
  • Volume Setup: Custom start Up Volume
  • Listening Protect: Custom Maximum Volume.
  • Balance: L10~R10
  • Output Protect: Mini Relay protect circuit design, DC protect, Over Current Protect
  • Headphone plug off: Auto Pause
  • Battery: 3000mAh 3.7V Lithium Polymer Battery
  • Hardware: Soc: Ingenic Z4760, DAC: WM8740,Amp: AD8397
  • Charge Time: 3 Hours by 1.5A USB Power, 7 Hours by USB Port in PC
  • Battery Life: 12-15 hours when the firmware is optimized
  • Line Out Specifications (Initial Output Level: >1.5Vrms)
  • THD: Frequency Response: 20-20KHz, Less than 0.3dB
  • SNR: >100dB
  • Crosstalk: >90dB
  • Headphone Out Specifications ( Initial )
  • Output Power: >300mW@16 ohms; >200mW@32 ohms
  • Frequency Response: 20-20KHz, Less than 0.3dB
  • THD: SNR: >100dB
  • Crosstalk: >72dB@32 ohms

Verkauft wird der Fiio X3 in Deutschland von Hifi-Passion und vertrieben von NT Global. Zu kaufen gibt es das Gerät bei Amazon für 199 €.

Der X3 verbindet vieles was FiiO mit seinen anderen Produkten bereits gezeigt hat. Er beweist, dass es möglich ist ein klanglich wirklich hochwertiges Audiogerät mit einfachem Design zu einem mehr als überzeugendem Preis anzubieten. Viele die bisher den Preis eines HighRes-Player gescheut haben, werden und müssen hier zuschlagen. Mich stört aktuell nur, dass für heutige Standards ein größeres Display mit Touchbedienung fehlt. Allerdings wäre dies bei dem Preis dann wahrscheinlich auch nicht zu machen gewesen.

Ich bedanke mich beim Hersteller für die Bereitstellung des Testmusters. Informationen zu ethischen Grundsätzen.

Jan Kampling

Ich bin der Betreiber dieses kleinen Gadget-Tagebuchs. Tagsüber findet man mich als Medienfachwirt und Mediendesigner arbeitend hinter einem Berg von Displays. Der NerdCave ist mein Rückzugsort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *