iblazr 2 – Wireless LED Flash

Ich liebe iPhoneographie! Wer wie ich viele Fotos mit dem iPhone/Smartphone macht, der kennt die gängigen Probleme mit dem integrierten Blitz: entweder der Blitz überstrahlt das zu fotografierende Objekt oder belichtet es deutlich zu wenig. Schöne Fotos mit dem integrierten Blitz zu machen, ist da schon wirklich eine Herausforderung. Die perfekte Lösung für mich ist der iblazr 2.

Zum Geburtstag gab es dieses Jahr einige Erweiterungen für meine iPhoneographie-Ausrüstung. Meine „Immer-und-Überall-dabei-Kamera“ ist mittlerweile richtig super ausgestattet. Unter anderem habe ich mir den Shoulderpod S1 gekauft, über den Jan neulich berichtet hat. Von meiner besseren Hälfte gab es noch eine Moment Wide Lens und von der Firma concepter gab es den iblazr 2 als Testmuster.

iblazr2 und Moment Wide Lens am iPhone SE.
iblazr 2 und Moment Wide Lens am iPhone SE.

Beim iblazr 2 handelt es sich um einen externen LED Blitz, den ihr via Bluetooth mit euerm Smartphone verbinden könnt. Damit habt ihr eine unabhängige Lichtquelle, die ihr überall platzieren könnt. Objekte und Motive lassen sich mit den vier im Blitz integrierten LEDs – mit einem oder mehreren iblazr Blitzen – perfekt ausleuchten. Selbstverständlich könnt ihr die Blitzintensität beeinflussen: Helligkeit und Farbtemperatur lassen sich in der herstellereigenen App via Schieberegler stufenlos und selbsterklärend einstellen.

Im Lieferumfang enthalten ist neben dem USB Kabel zum Aufladen und einem kleinen Karabiner für den Transport noch ein Standfuß und ein neutraler (= weiß) Diffuser aus Silikon, der das Licht streut und weiche Schatten wirft.

Die Benutzung ist einfach und selbsterklärend. Einfach die App im Store herunterladen (iOS/Android) und öffnen. Den idealer Weise voll aufgeladenen Blitz via Druck auf den Knopf an der Seite einschalten und schon könnt ihr den Blitz im Menüpunkt auswählen und individuell nach eueren Wünschen einstellen. Bei meinem iPhone SE wurde die Verbindung problemlos hergestellt. Fast ein Plug & Play sozusagen. Besonders praktisch ist der Blitz, wenn ihr bei schlechten Lichtverhältnissen die Front-Kamera z.B. für Selfies nutzen wollt, da die wenigsten Smartphones vorne einen Blitz haben. Ich nutze den Blitz sehr gerne um Motive auszuleuchten und harte Schatten zu reduzieren. Dafür nehme ich mir pro Motiv auch schon mal ein paar Minuten Zeit und schaue, wo sich die Lichtquelle am Besten macht.

Der iblazr 2 ist unglaublich kraftvoll – die LEDs sind extrem hell und haben eine ordentliche Reichweite. Dabei ist der kleine Blitz so klein, dass man ihn wirklich immer problemlos bei sich tragen kann. Auch die Akkulaufzeit überzeugt – der Blitz hat genug Power um meine Motive einen ganzen Fototag lang zu erleuchten. Ich habe ihn ausnahmslos immer in meiner Tasche – genauso übrigens wie die Moment Wide Lens und den Shoulderpod S1. Mit nur wenigen Handgriffen wird mein iPhone zur Kompaktkamera. Ich liebe es! :-)

Direkter Vergleich

Im direkten Vergleich sieht man einen deutlichen Unterschied. Während der iPhone-Blitz (links) nur von vorne belichten kann, hat man mit dem iblazr 2 (rechts) viele verschiedene Möglichkeiten, um eine Bildkomposition spannender zu gestalten. Ich fotografiere sehr gerne indirekt oder leuchte Objekte von hinten aus. Selbstverständlich kann man den iblazr 2 aber auch einfach an das Smartphone klippen und wie einen ganz normalen Frontalblitz verwenden. Interessant dürfte der iblazr 2 auch für alle sein, die eine Moment Lens benutzen. Die Linse verhindert aufgrund ihrer Größe nämlich, dass der integrierte Blitz einwandfrei verwendet werden kann – sie verdeckt ihn. Mit dem iblazr 2 ist man Dank wireless-Verbindung sehr flexibel und kann ihn jeder Zeit in Sekundenschnelle einsetzen.

Zubehör

Mittlerweile gibt es allerlei praktisches Zubehör für den iblazr 2. Interessant finde ich beispielsweise die Diffuser in verschiedenen Farben oder den flexiblen Standfuß, der den Blitz zeitgleich auflädt. Verlockend dürfte auch der Blitzfuß für DSLR Kameras sein, der es ermöglicht den Blitz als Dauerlicht beim Filmen zu verwenden.

Fazit

Ich bin mit dem iblazr 2 so zufrieden, dass ich überlege mir noch einen weiteren iblazr 2 zu kaufen. Das Experimentieren und Ausprobieren macht wirklich riesigen Spaß. Der Blitz ermöglicht es mir alle möglichen Objekte und Situationen zu fotografieren – unabhängig der Tageszeit und der Gegebenheiten vor Ort. Die vielen Einstellungsmöglichkeiten der Lichtquelle machen das Fotografieren mit dem Smartphone zu einem wahren Erlebnis. Ich kann mit wenigen Griffen die Lichttemperatur und auch die Intensität verändern und bin in der Positionierung des Blitzes völlig frei und ungebunden. Egal ob ich gerade eine indirekte oder eine direkte Beleuchtung brauche: alles ist möglich!

Es ist egal, ob ich bei völliger Dunkelheit fotografiere oder am Tag: Bilder die mit dem iblazr 2 gemacht wurden, sehen mit etwas Übung einfach interessanter aus. Von mir gibt es daher eine klare Kaufempfehlung für jedermann, der gerne mit dem Smartphone fotografiert und sich auch mal Zeit nimmt Bilder richtig auszuleuchten!

Shopping

Für rund 45€ könnt ihr den iblazr 2 aktuell bei Amazon kaufen. Ein fairer Preis für diesen kleinen Alltagsbegleiter. Wer Interesse an größeren Bundles hat, der sollte mal auf der Webseite vom Hersteller direkt vorbeischauen. Hier gibt es aktuell auch einige Rabatte, die sich lohnen könnten!

Ich bedanke mich beim Hersteller für die Bereitstellung des Testmusters.
Informationen zu ethischen Grundsätzen.

Kategorien Fotografie

Mein Beruf ist die Mediengestaltung, meine Passion ist das Spielen! Wenn ich nicht gerade mit meiner Hündin die Welt erkunde und unsere Impressionen fotografisch für die Nachwelt dokumentiere, beschäftige ich mich liebend gern mit dem Bespielen von Konsolen und dem Entdecken neuer Gadgets und Gesellschaftsspiele.

  1. Pingback: Tric – externer Blitzauslöser für das iPhone › Gdgts

  2. Pingback: Die beste Linse für das iPhone? – momentlens Weitwinkel Gdgts Fotografie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.