Leifheit Vorratsbehälter Fresh & Easy

Eigentlich habe ich schon seit einigen Monaten eine kleine French Press auf der Arbeit im Büro stehen, doch irgendwie ist sie nur ein paar Mal zum Einsatz gekommen – bis das gekaufte Kaffeepulver aufgebraucht war. Der Kaffee schmeckte besser als der firmeneigene aus der 2,2l-Kanne, doch der bereits gemahlene Kaffee war doch nicht das selbe, wie der frisch gemahlene Zuhause. Das Aroma war nicht optimal und das Handling mit der Packung war immer mit einer kleinen Sauerei verbunden. Freitag morgen war der Firmenkaffee aber so schlecht, dass ich jetzt am Wochenende handeln musste. Entweder eine kleine Mühle für die Firma kaufen oder eine praktische Vorratsdose. Geworden ist es eine Vorratsdose – eine Leifheit Fresh & Easy.

Weiterlesen →

Joby Micro Stand – Mini-Stativ immer dabei

Wieso habe ich diese Produkt eigentlich schon eher wahrgenommen? Ein Stativ, dass so klein ist, dass man es ständig an der Kamera lassen kann ohne das es stört – dies sind die Joby Mirco Stands. Natürlich sind die Stative wirklich klein und man muss ein bisschen überlegen wo man sie platzieren möchte, doch der große Vorteil ist, dass sie immer dabei sind und nicht stören.

Weiterlesen →

Macphun Focus 2 – Fokus- und Blendeneffekte einfach am Mac erstellen

Manchmal macht gerade der kleine aber feine Tiefenschärfe-Effekt den Unterschied zwischen einem langweiligem und einem zielgerichtetem und interessantem Foto. Doch oft ist es nicht möglich diesen Effekt schon beim Fotografieren mit ins Bild einzubauen. Entweder liefert die Optik der Kamera die entsprechenden Möglichkeiten nicht, es ist zu hell als das man mit einer offenen Blende fotografieren könnte oder man hat ein Weitwinkel und möchte lange belichten.

Dann muss man solche Effekte im Nachhinein per Software erzeugen. Natürlich kann man so etwas mit Photoshop oder Pixelmator machen. Doch dank Focus 2 gibt es auch noch eine weitere Software-Alternative.

Weiterlesen →

ChargeCard – USB-Kabel fürs Portmonee

Die ChargeCard ist ein “Immer-dabei-USB-Kabel” zum Laden und Synchronisieren eurer Geräte. Von den Ausmassen her so groß wie eine EC-Karte passt die ChargeCard in jedes normale Portmonee. Ich habe die Karte auch seit einigen Wochen dabei und schon mehrmals im Einsatz gehabt.

Weiterlesen →

JJC LH-J49 – Alternative Gegenlichtblende für Olympus M.Zuiko Digital ED 60mm 1: 2.8 Macro

Das JJC LH-J49 eine eine alternative Gegenlichtblende für das herrliche Olympus M.Zuiko Digital ED 60mm 1: 2.8 Macro. Mit knapp 600 € ist das Objektiv eigentlich schon teuer genug um ein billiges Plastikteil als Gegenlichtblende einfach mitzuliefern lieder möchte Olympus für sein Modell nochmals knapp 50 € extra kassieren. Da die original Olympus-Gegenlichtblende auch nicht so das wahre sein soll und es ohne nun mal nicht geht, habe ich zur quasi baugleichen JJC LH-J49 gegriffen, die grade mal 18 € kostet.

Weiterlesen →

sugru – Repair ‘n’ Hack leicht gemacht

Manche von euch haben es vielleicht schon auf Twitter vor ein paar Wochen mitbekommen, dass die Isolierung meines MacBook Air Netzteils den Geist aufgegeben hat. Dies geschah ohne irgendein Zutun von mir. Das Problem mit der mangelnden Materialqualität ist bei Apple auch wohl bekannt und wenn man ein bisschen Druck macht bekommt man auch außerhalb der Garantiezeit ein neues. So auch bei mir. Dankenswerter Weise brauchte ich mein altes Netzteil nicht zurückschicken (ist aber auch die Ausnahme, weil das Austauschgerät so lange auf sich warten lies). Nun funktionierte das alte Netzteil eigentlich noch, ich wollte es nur wegen der mangelnden Isolierung nicht mehr nutzen, aber zum Glück kann man diesem Problem dank sugru Abhilfe verschaffen.

Weiterlesen →

WASD – Texte über Games

Mit der “WASD – Texte über Games” liefere ich den Gamern unter euch eine alternative zum Controller. Das Bookzine, das alle sechs Monate erscheint, sammelt Texte verschiedenster Autoren, die meist aus der Spielebranche kommen – Journalisten, Spieleentwickler oder Blogger, die allesamt besser schreiben können als ich.

Dabei verzichtet WASD bewusst auf Review-Artikel und füttert viel mehr eine Metaebene. Sie erweitert den Blickwinkel der Gamer oder auch Nicht-Gamer um all das was hinter und um die Games herum passiert und diskutiert wird oder eben auch eigentlich nicht angesprochen wird.

Die aktuelle Ausgabe 3 wühlt sich durch die Skandale der Videospiele-Industrie und liefert dabei auch den einen oder andern nachdenklichen Artikel oder auch Lacher.

Für den Design-Liebhaber liefert die WASD dank Markus Weissenhorn vorzügliche Typografie auf totem Baum.

Fazit: Kaufen und abonnieren!

 

Texas Instrument TI-30XS MultiView

Eigentlich sollte man meinen, dass man heutzutage keinen dedizierten Taschenrechner mehr benötigt, da die Apps auf iPhone und iPad mehr als ausreichend sind wenn nicht sogar viel besser als solch ein Gerät. Gerade Soulver oder PCalc sind herausragende Beispiele dafür. Doch es gibt Situationen in denen es keine Alternative zum klassischem Taschenrechner gibt: Prüfungen.

Daher habe ich mir für meine Weiterbildung einen neuen TI-30XS MultiView gekauft. Dieser hat meinen bestimmt 20 Jahre alten TI-30 Solar ersetzt. Klar, die Ergebnisse beider Rechner sind identisch – hoffe ich doch zumindest mal. Aber in Zeiten moderner Apps ist man eben einen gewissen Komfort gewohnt und diesen bietet mir mein neuer TI-30XS MultiView.

Weiterlesen →