Neuer DualShock 4 Controller

Zusammen mit der PlayStation 4 Slim hat Sony einen neuen DualShock 4 Controller vorgestellt. Welchen wir euch jetzt in einem kleinen Hands on einmal präsentieren wollen. Das Grunddesign des Controllers hat sich nicht verändert. Lediglich einige optische Veränderungen hat Sony vorgenommen.

So sind nun sämtliche Knöpfe und Trigger nicht mehr schwarz, sondern in einem Grauton. Zusätzlich wird beim Touchpad nun die Lightbar mit angezeigt, was in meinen Augen sinnvoll ist, da einige Spiele hier das Leben farblich darstellen oder man zum Beispiel bei einigen Sportspiel sieht, welche Farbe der eigene Spieler hat.

ps4_controller4

Die Lightbar im vorderen Bereich war zwar „nett“, aber spielerisch doch eher überflüssig, sofern man kein Spiel mit Kamera-Unterstützung gespielt hat. Nun hat man die Farbe der Lightbar immer im Blick. Übrigens wurde dafür keine weitere LED Leiste eingebaut, sondern lediglich das Touchpad so angepasst, dass die Lightbar durchscheint.

Des weiteren soll nun bei einer Kabelverbindung zur Konsole, diese auch als Kommunikation zwischen Konsole und Controller dienen und nicht wie bisher lediglich zum Laden des Akkus. Diese Funktion konnte ich aber nicht wirklich überprüfen. Im Gehäuse schlummert weiterhin ein Akku mit 1000 mAh.

Sonstige Veränderungen sind mir nicht aufgefallen.

ps4_controller2

  1. Pingback: ▷ Tumble VR Review Gdgts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.