Das ich ein sehr großer Fan von hochwertigen Audioprodukten bin, und mich deshalb auch in die InEar-Kopfhörer von Phonak Audéo verguckt habe, brauche ich meinen Stammlesern wohl nicht zu erzählen. Meine Tests zu den PFE 022, 122 und erst recht zum 232 zeigen meine Zuneigung und Begeisterung. Da ich meine PFE 022 meiner Freundin vermacht habe, die PFE 122 verlost, und die PFE 232 auf Grund ihres Preises doch am liebsten am heimischen Mac nutze, suchte ich noch nach einem Kopfhörer für unterwegs bzw. auch für die Firma. Die Auswahl viel mir da nicht sonderlich schwer. Der PFE 132 war der perfekte Kanditat: Preis-/Leistung und Technik stimmen einfach.

Der Lieferumfang und das Design erinnern stark an das des PFE 122. Doch der 132er ist ein wenig neuer und kommt daher auch mit einem kleinen aber feinen Unterschied daher. Diesen findet man in Form der neuen Kabelfernbedienung, welche der des PFE 232 entspricht und daher jetzt auch die Lautstärkeregelung erlaubt.

Ansonsten sieht man eigentlich keinen Unterschied zwischen dem PFE 122 und dem 132. Im direkten Audiovergleich stellt man kaum einen Unterschied fest, da in beiden System wohl auch die selben Treiber verbaut sind. Daher kann ich hier nur nochmals wiederholen: Der Klang ist sauber, kraftvoll, klar, Soundstaging ist großartig – einfach faszinierend. Solchen Klang muss man einfach einmal selbst erleben. Wie gehabt kann man den Klang mit den verschiedenen Filtern seinem persönlichem Geschmack anpassen.

Audeo Phonak PFE 122 5

Vergesst dabei nicht, dass ein guter Kopfhörer nur ein guter Kopfhörer sein kann, wenn man ihn auch läst, daher empfehle ich nochmals gerne das Fiio E10 und auch das Fiio E17, über das ich auch nochmals extra berichten werde.

Ich denke, dass man die 50 € Preisunterschied zwischen dem 122er und dem 132er für die neue Fernbedienung bezahlt. Ob dies jetzt gerechtfertigt ist oder nicht sein mal dahingestellt. Ich würde den PFE 132 deswegen jetzt nicht als teuer ansehen, sondern ich würde eher sagen: Wer auf die Lautstärkeregelung im Kabel verzichten kann bekommt mit dem 122er ein echtes HighEnd-Audio-Schnäppchen.

Wer Interesse am PFE 132 hat sollte sich vielleicht auch einfach nochmals meinen PFE 122 Bericht anschauen.

Lieferumfang
  • Audéo PFE 132 mit Mikrofon und Lautstärkeregelung
  • Filterbox mit 2 Sets akustische Filter (2 graue und 4 schwarze)* und Wechselwerkzeug
  • Silikon-Ohrkomfort-Stücke – 1 Paar S, 1 Paar M, 1 Paar L
  • Comply™ Schaumstoff Ohrkomfort-Stücke – 1 Paar M
  • Reinigungswerkzeug für Ohrkomfort-Stücke
  • Perfect Fit Silikon-Kabelführungen
  • Aufbewahrungsetui
Spezifikationen
  • Tontreiber Balanced Armature
  • Frequenzbereich 5 Hz – 17 kHz
  • Schalldruckpegel Grauer Filter – 109 dB SPL/mW, 1 kHz
  • Schwarzer Filter -107 dB SPL/mW, 1 kHz
  • Nennimpedanz 32 Ohm
  • Gewicht 14 g
  • Anschluss 3,5 mm, 4-poliger Klinkenstecker
  • Kabellänge 120 cm

Fotos

Shopping

Der Phonak Audéo PFE 132 kostet aktuell etwa 180 € bei Amazon.

Bewertung

sehr gut -
Was soll ich schon groß sagen, er klingt genauso filigran und faszinierend wie der PFE, er sitzt genauso perfekt, und er bringt die von mir vermisste Lautstärkeregelung mit. Wer auf die Lautstärkeregelung verzichten kann sollte beim PFE 122 zuschlagen, da er dort ein HighEnd-Audio-Schnäppchen macht.