technoLine BC700 Akkuladegerät – HighTech-Charger zum Dumping-Preis

Review of: technoLine BC700
Akkuladegerät:
Jan
Price:
22,50 €

Reviewed by:
Rating:
5
On 24. April 2013
Last modified:3. Juni 2013

Summary:

Ich bin vom technoLine BC700 völlig fasziniert. Das kleine Ladegerät kommt mit vielen Betriebsmodi, die dank Einzelschachtüberwachung sogar getrennt für jeden Akku einzeln eingestellt werden können. Ich finde das Gerät für den Preis ein echtes Schnäppchen und es sollte bei keinem Gadget-Fan in der Schublade fehlen.

Da ich gerade einen Haufen Akkus laden muss um die Fotos für die nächsten Berichte schiessen zu können, viel mir wieder ein, dass ich über mein Akkuladegerät, dass ich mir vor einigen Wochen gekauft habe noch gar nichts geschrieben habe. Dabei bin ich doch völlig begeistert vom technoLine BC700.

Die Wahl der Akkus ist bei mir ja schon vor einer ganzen Weile auf eneloop gefallen. Nur mit dem einfachen Ladegerät der eneloops, das ich im Set gekauft hatte, konnte ich mich dann auf Dauer doch nicht anfreunden.

Ich wollte mehr Kontrolle über die Ladung der Akkus haben und auch das Gefühl bekommen, dass meine Akkus vom Ladegerät gut behandelt werden. Also habe ich auf meinen verschiedenen sozialen Netzwerken einmal nach euren Empfehlungen gefragt. Dabei war das BC700 in aller Munde.

Zu dem Preis von gerade mal 22,50 € konnte ich mir eigentlich gar nicht vorstellen, dass man ein vernünftiges Ladegerät bekommt, aber bisher bin ich sehr angetan.

Der intelligente Charger besitzt eine mikroprozessorgesteuerte Einzelschachtüberwachung. Jeder Akku wird also getrennt gesteuert und überwacht. Dabei kann man sich auf dem Display Volt, Ladestrom, geladene Kapazität, Ladezeit/Entladezeit und Kapazität in mAh am Ende des Test Modus anzeigen lassen.

Mit den vier Tasten oben kann man jeden Schacht einzeln bedienen und unterschiedliche Ladeströme und Betriebsmodi einstellen. Mir waren gerade die verschieden Modi wichtig. Ich wollte die Chance haben meinen Akkus zu Testen, zu Entladen und zu Pflegen.

Die Bedienung ist nicht wirklich schwer, aber dennoch sollte man sich die Anleitung doch einmal genau durchlesen. So versteht man besser, was man alles machen kann und was für eure Akkus in welcher Situation sinnvoll ist.

Funktionen

Laden

  • NiCd und NiMH
  • wählbarer Ladestrom 200 / 500 / 700
  • Einzelschachtüberwachung
  • Mikroprozessorgesteuert, Abschaltlogik minus delta V (-dV), automatische Umschaltung in Erhaltungsladung
  • Überhitzungsschutz zum Schutz des Akkus

Entladen

Entladefunktion zur Vermeidung des Memory Effekts

Refresh

Spezielles Pflegeprogramm für Akkus, zur Aktivierung vorgeschädigter Akkus (durch Entladungs- / Ladungszyklen)

Check / Test

  • Akku – Test in effektiven Werten
  • Kapazitätsmessung

Fotos

Shopping

Zu kaufen gibt es das technoLine BC700 Akkuladegerät bei Amazon für 22,50 €.

Bewertung

sehr gut -
Ich bin vom technoLine BC700 völlig fasziniert. Das kleine Ladegerät kommt mit vielen Betriebsmodi, die dank Einzelschachtüberwachung sogar getrennt für jeden Akku einzeln eingestellt werden können. Ich finde das Gerät für den Preis ein echtes Schnäppchen und es sollte bei keinem Gadget-Fan in der Schublade fehlen.

Ich bin vom technoLine BC700 völlig fasziniert. Das kleine Ladegerät kommt mit vielen Betriebsmodi, die dank Einzelschachtüberwachung sogar getrennt für jeden Akku einzeln eingestellt werden können. Ich finde das Gerät für den Preis ein echtes Schnäppchen und es sollte bei keinem Gadget-Fan in der Schublade fehlen.