Alexander von keasone hat mir ein Stöckchen zu geworfen, das “Web 2.0”-Stöckchen. Obwohl ich den Begriff Web 2.0 nicht mag, werde ich das Stöckchen mal aufnehmen.

Nutzt Du Social Bookmarking/Networking Seiten wie Digg, Yigg, Mister Wong oder Del.Icio.Us? Wenn ja, welche?

Ja, die nutze ich sehr gerne. Für Bookmarks nutze ich del.icio.us, da es die einfachste Oberfläche mit den meisten Features, die ich nutze, bietet. Meine Bookmarks hier auf dem Blog in der Sidebar sind ebenfalls meine del.icio.us Bookmarks.

Außerdem liebe ich Digg. Man findet sehr interessante Geschichten, die man sonst nie gesehen hätte. Ich denke der Community/Networking Gedanke funktioniert hier auch besser als bei Del.Icio.Us. Ich selbst wurde mit meiner anderen Seite iphone-scene auch schon mal gediggt. Mehr dazu gibts hier.

Schaust Dir Videos bei Videoportalen wie YouTube, Sevenload oder DailyMotion an? Wenn ja, was für Videos guckst Du Dir meistens an?

Ja ich schaue schon öfters mal Videos bei diesen Portalen, allerdings suche ich nichts extra danach. Meist sind es Videos, die auf anderen Blogs, Foren oder Portalen verlinkt sind. Außerdem hab ich in meinem iTunes noch einen YouTube Videocast, den Best of YouTube. Diesen schaue ich mir zwischendurch mal auf meinem Apple TV an.

Kennst bzw. nutzt Du Flickr?

Welcher Blogger kennt Flickr nicht. Ich selbst schauen dort oft Bilder, die in Blogs verlinkt sind und ich habe noch drei Gruppen in denen ich gerne mal vorbeischaue. Ich habe auch selbst einen Flickr Account, wo ich zwischendurch mal die neuen Feature von Flickr teste, aber wirklich nutzen tue ich in nicht, obwohl ich Flickr an sich sehr gut finde.

Was hältst Du von Diensten wie Twitter oder Frazr?

Kurz und knapp: Lustige Idee, aber braucht man das? Große Zeitverschwendung denke ich, aber vielleicht sollte ich es einfach selbst mal versuchen.

Wie viele RSS-Feeds hast Du abonniert?

Buhh wahrscheinlich zu viele. 126 Feeds sind, die ich mit Newsfire lese und verwalte.

Liest Du die alle täglich?

Ich “lese” nicht alle, ich überfliege Sie und schauen mir die interessanten Sachen genauer an. Manchmal habe ich keine Zeit bzw. auch keine Lust, da laufen am zweiten Tag auch direkt so ca. 1300 News auf.

In wie vielen Weblogs bloggst Du? (Eigene oder Mitautor)

Natürlich hier und auf meinen anderen Blog iphone-scene. (Für das ich immer noch Mitautoren suche sowohl Englisch als auch Deutsch)

Kommentierst Du in anderen Blogs? Wenn ja was?

Alles was es sich lohnt zu kommentieren und ich es etwas beitragen kann.

Wer ist Dein persönlicher Blog-König von Deutschland”?

So etwas gibt es für mich nicht. Ich denke genau das ist es auch was bloggen ausmacht, alle sind sollten gleichberechtigt und unvoreingenommen sein.

Gehört Weblogs Deiner Meinung nach die Zukunft oder sind sie nur ein vorübergehender Hype?

Zur Zeit sind sie gehypt, allerdings werden sie ihren festen Platz im Web behalten und hoffentlich auch noch weiterentwickeln.

Und die Zukunft?
Zugängliche Seiten, guter Code, Content Mangement Systeme, mobiles Surfen.

Empfinde ich alles als sehr wichtig, daher bin ich momentan bemüht mich in dieser Hinsicht weiterzubilden und lese viel. In ein paar Monaten möchte ich meinen Blog auch in dieser Hinsicht ein bisschen aufmöbeln und daher auch ein eigenes Theme schreiben für WordPress oder ExpressionEngine.

Wird es Dein Blog / Deine Blogs dann auch noch geben?

Ich hoffe doch sehr. :-)

PS: Und wie Alexander schon schrieb: “Falls ihr es fangt, gerne nen Kommentar schreiben, so bleibt man in Kontakt (-; in diesem Sinne: Habt euch lieb!”