WhatsApp offiziell für Mac OS X und Windows

Quickpick

Nach gefühlten Jahrzehnten und zig inoffiziellen Clients gibt es WhatsApp jetzt offiziell für Windows und OS X. Die App nutzt dabei wie gehabt das auf eurem installierte WhatsApp. Für die Einrichtung muss man einmalig in einer WhatsApp-Smartphone-App den WhatsApp-Webzugriff mit einem QR-Code aktivieren.

WhatsApp P5111905

Danach steht einem der WhatsApp-Chat am Rechner zur Verfügung. Schaut aus wie andere bekannte Messenger-Apps auch ausschauen, mit ziemlich viel Material-Design. Auf der linken Seite die Liste der Chats, rechts die Nachrichten. Fotos und Dokumente können auch verschickt werden. Ebenfalls stehen einem fast alle Einstellungen zur Verfügung.

WhatsApp Windows OS X 1

Da man immer noch das Smartphone benötigt um es zu nutzen ist es meiner Meinung nach immer noch nicht ganz optimal, außerdem gibt es keine Tablet-Version – aber immerhin ein guter Schritt. Dennoch wer mir schreiben möchte: Ich bevorzuge immer iMessage.

Kategorien Software

Ich bin der Betreiber dieses kleinen Gadget-Tagebuchs. Tagsüber findet man mich als Medienfachwirt und Mediendesigner arbeitend hinter einem Berg von Displays. Der NerdCave ist mein Rückzugsort.

  1. Es ist btw einfach nur der Web-Client gewrappt mit electron (http://electron.atom.io).
    Deswegen auch das gleiche Material Design und Haptik wie in der regulären Web Version.
    Wenn man das Fenster schließt ist die App auf beendet! Also nichts mit Notifications etc im Hintergrund.

  2. Teste zur Zeit „Franz“. Da kann ich wenigstens noch Facebook und Slack einbinden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.