Gadgets im und ums Haus

Amazon Smart Home Aktionswoche – Shopping-Haul

Amazon Smart Home-Shopping-Haul

Heute kam meine zweite Lieferung von Produkten, die ich fürs zukünftige Eigenheim ausprobieren will. Mal schauen was wir da diesmal haben …

Amazon war so nett mir ein fettes Paket passend zur laufenden Smart Home Aktionswoche (18.09.2017 – 25.09.2017) zusammenzustellen, damit ich ein bisschen was ausprobieren kann. Ich denke das eine oder andere könnte hinterher auf meiner Wunschliste landen. Ich werde noch versuchen über manche Teile genauer zu berichten.

Netgear Arlo VMS3330

Was für ein Paket?! Drei 100% kabellose Überwachungskameras, die zusammengeschaltet ein ganzes Heimsicherheitssystem bilden. Die Kameras liefern 720P HD Videomaterial mit 130 Grad Blickwinkel und Nachtsichtfunktion. Die Kameras kommen völlig ohne Kabel aus! Sie kommunizieren kabellos mit der Basisstation, die wiederum per Ethernet im Netzwerk hängt. Die Kameras sind sowohl innen als auch außen einsetzbar, da sie wetterfest sind.

Die Basisstation sorgt außerdem dafür, dass man alle Kameras übersichtlich organisieren und im Blick haben kann. Bei Bewegungsalarm erhält man direkt eine Push-Nachricht und E-Mails.

Der Lieferumfang ist umfangreich: 3x Kamera, 1x Netzteil und Stromkabel, 1x Basisstation, 1x Ethernet-Kabel, 3x Magnet-Kamerahalterungen, 3x Schraubenset, 12x Lithium-Fotobatterien CR123.

Im Vergleich zu anderen Überwachungslösungen mit mehreren Kameras, bekommt man hier Features und Design, die nicht viele Konkurrenten leisten können. Ich bin mega gespannt alles auszupacken und  auszuprobieren. Könnte sehr wahrscheinlich auch eine Lösung für mein Haus werden. Schaut bei Amazon rein für den aktuellen Preise.

TP-Link HS110 & TP-Link RE270K AC750 Wifi Repeater

Der TP-Link HS110 funktioniert mit TP-Link’s Home-Automatisierung-App Kasa und dank Alexa Skill auch mit dem Amazon Echo Gerät. Neben dem Ein-/Ausschalten der Steckdose kann man in der App auch den Stromverbrauch in Echtzeit analysieren und sich wöchentliche und monatliche Reports erstellen. Der Abwesenheitsmodus schaltet die Steckdose zu unterschiedlichen Zeiten an und aus. Eingebunden wird die Steckdose per WLAN, indem man diese mit der Kasa-App einrichtet.

Der TP-Link RE270K AC750 ist wie der Smart Wi-Fi Plug aber zusätzlich um einen kompletten WLAN-Repeater erweitert. Also smarte Steckdose mit WLAN-Repeater. So belegt man nur eine Steckdose und hat beide Funktionalitäten. Der Repeater kommt mit Dualband-WLAN (300Mbit/s auf 2,4GHz und 433Mbit/s auf 5GHz) und erlaubt dank Gigabit-Ethernet-Port auch Geräten mit Kabel Netzwerkzugang. Schaut bei Amazon rein für den aktuellen Preis.

Amazon Echo Dot

Irgendwie kennt ihn schon jeder, viele haben ihn, aber nicht alle wissen ihn zu schätzen. Doch mit den richtigen Skills und gerade auch Smart Home-Geräten macht der Echo Dot riesig Spaß. Einfach Alexa sagen, was Sie im Haus tun soll und fertig. Ich habe bereits einen Echo Dot und nutze diesen regelmäßig für Philips Hue und andere Geräte. Ein weiterer Dot wird den Smart Home Spaß weiter vorantreiben.

Steuert Lampen, Lichtschalter, Thermostate und mehr mit kompatiblen verbundenen Geräten von WeMo, Philips Hue, Netatmo, Innogy, tado° und weiteren. Hört Sie von der anderen Seite des Raumes mit 7 Fernfeld-Mikrofonen, sogar in lauter Umgebung oder wenn Musik läuft.

Ich bin gespannt was Alexa demnächst noch alles lernt. Die Erweiterung ihrer Funktionalität geht fließend auch ohne neue Hardware-Revision voran, da die Hauptfunktionalität in der Amazon Cloud läuft. Schaut bei Amazon rein für die aktuellen Preis.


Amazon die Smart Home Aktionswoche

Diese Woche (18. bis 25. September) läuft bei Amazon die Smart Home Aktionswoche mit über 150 Angeboten. 🎉 🎁 Ich halte schon mal meine Kreditkarte bereit. Wie ihr wisst beschäftigt mich genau dieses Thema auf Grund meines Hausbaus besonders. 🏡 Neben Amazon Echo Dot wird es auch Philips Hue, tado° und verschiedene Sicherheitslösungen bis zu 40% günstiger geben.

Werdet ihr euch etwas gönnen und eure vier Wände smarter gestalten?

amazon.de/smarthome