Anker PowerCore 20100

Quickpick

Ich bereite mich aktuell schon auf die gamescom 2016 vor, von der unser Team auch hier berichten wird. Für einen langen Messetag, bei dem man natürlich viel fotografieren und filmen möchte, bieten sich heutzutage neben unseren Kameras auch verschiedene iOS-Geräte an. Aber wir alle kennen das Problem mit dem Strom unterwegs. Daher habe ich mir als mobile Stromquelle schon mal den Anker PowerCore 20100 besorgt.

Anker_PowerCore_20100_11Mit der Powerbank von Anker lässt sich laut Herstellerangaben ein iPad mini gleich zweimal komplett aufladen, ein iPhone 6 sogar mehr als sieben Mal. Und durch die beiden USB-Ports laden auch gleich zwei Geräte parallel. Den PowerCore gibt es auch mit 10.000 oder 13.000 mAh, die dann noch ein wenig kleiner sind. Aber mit den Maßen von 166 x 58 x 22 mm und einem Gewicht von 356 g ist der PowerCore mit 20.100 mAh für mich perfekt. Ich habe mich für die schwarze Variante entschieden, der Akku ist aber auch in weiß erhältlich. Durch Überspannungsschutz, Kurzschlusschutz und weitere Sicherheitsvorkehrungen garantiert Anker eine hohe Sicherheit für die angeschlossenen Geräte. Ich finde den Akkupack super und für den Preis von rund 32,00 € bei Amazon absolut lohnenswert.