Kategorien
Asides

Apple Reminder vom Terminal aus erstellen

Ich habe das Terminal häufig offen und manchmal möchte ich auf die Schnelle einen Reminder in meiner ToDo-Liste anlegen. Da liegt es nahe dies direkt per Terminal zu machen. Einen passenden Befehl liefert OS X leider nicht mit aber man kann sich eine Kleinigkeit basteln.

Apple Reminder vom Terminal aus erstellen 1

Man erstellt einen Automator-Workflow mit nur einer Funktion „Neues Erinnerungen-Objekt“. In dieser Aktion sucht man sich noch eine seiner bestehenden Listen aus und speichert den Workflow dann ab.

Im Terminal kann man diesen Automator-Workflow nun aufrufen um einen Reminder zu erstellen.

automator -i "Mach Sachen vom Terminal aus" /Users/jan/Library/Mobile\ Documents/com\~apple\~Automator/Documents/reminder.workflow

Funktioniert schon mal problemlos und die Erinnerungen-App wird dabei noch nicht mal geöffnet. Sehr praktisch, da ich sowieso 2Do dafür nutze. Aber so richtig schön ist der Aufruf noch nicht. Das geht noch besser.

In seiner .bash_profile kann man eigene Funktionen anlegen und dies habe ich für den Reminder gemacht.

reminder() {
automator -i "$1" /Verzeichnispfad_zu_eurem_Workflow/reminder.workflow
}

Die Pfadangabe zu eurem erstellten Workflow müsst ihr natürlich immer anpassen.

Auf jeden Fall kann man jetzt im Terminal mit folgendem Befehl Erinnerungen erstellen

reminder "Nicht vergessen Gdgts.de zu besuchen"

Von Jan Kampling

Ich bin der Betreiber dieses kleinen Gadget-Tagebuchs. Tagsüber findet man mich als Medienfachwirt und Mediendesigner arbeitend hinter einem Berg von Displays. Der NerdCave ist mein Rückzugsort.