Search and Hit Enter

Bang! The Dice Game

Bang! The Dice Game ist bereits seit 3 Jahren auf dem Markt erhältlich. Das Spiel verdient aber meiner Meinung nach aus 3 Gründen dennoch einen Artikel, der bewusst keine Retrospektive ist, denn: 1. Das Spiel ist nach wie vor erhältlich 2. die erste Erweiterung erscheint Ende April 3. Es macht in größeren Spielrunden riesigen Spaß! Das Spiel ist ein stand alone Ableger der großen Kartenspielserie „Bang!“ die mittlerweile 5 Erweiterungen und 500.000 verkaufte Exemplare vorzuweisen hat.

Bevor ich tiefer in das Spielgeschehen einsteige, hier ein kurzer Abriss, worum es bei Bang! The Dice Game überhaupt geht. Die Spieler schlüpfen in die Rolle eines Wildwesthelden und müssen entsprechend ihrer verdeckt erhaltenen Rolle handeln, um das Spiel zu gewinnen. Einzig und allein die Rolle des Sheriffs muss zu Beginn offengelegt werden. Dieser versucht sich gegen die Banditen und Gesetzlosen zu behaupten und zu überleben.

Spielablauf

Eine kleine Auswahl der Charakterkarten

Bang! The Dice Game ist schnell erklärt. Jeder Spieler erhält zu Beginn des Spiels eine Charakterkarte, die eine Spezialfähigkeit und die Anzahl der Lebenspunkte angibt, die der Spieler erhält. Die Spezialfähigkeiten schützen entweder vor gewissen Angriffen oder bieten Vorteile, wenn der Spieler am Zug ist. Je stärker dabei die Spezialfähigkeit des Charakters ist, desto geringer sind seine Lebenspunkte.

Die Rollen bei Bang! The Dice Game

Zusätzlich zu den offen ausgelegten Charakterkarten erhält jeder Spieler verdeckt eine Rollenkarte, die vorgibt, wie er gewinnen kann. Der Sheriff ist der einzige, der seine Rollenkarte offen aufdecken muss, dafür erhält er jedoch 2 zusätzliche Lebenspunkte und beginnt als erster mit dem Würfeln. Der Sheriff gewinnt das Spiel, wenn die Banditen und Gesetzlosen keine Lebenspunkte mehr haben. Der Hilfssheriff versucht dem Sheriff zu helfen und gewinnt, wenn der Sheriff gewinnt. Dazu muss er selbst nicht mehr am Leben sein! Der Bandit gewinnt, wenn der Sheriff keine Lebenspunkte mehr hat und der Gesetzlose muss als einziger Überlebender übrig bleiben.

Die 5 Würfel bei Bang! The Dice Game

Ist ein Spieler an der Reihe, so würfelt er alle 5 Würfel, er schaut sich das Ergebnis an und wertet alle Würfel mit Soforteffekt aus. Anschließend kann er entscheiden, ob und wenn ja, wie viele Würfel er erneut würfelt. Man kann Würfel bis zu zwei Mal erneut würfeln. Danach steht das endgültige Ergebnis fest und alle Würfel werden ausgewertet. Praktischerweise gibt es eine Übersichtskarte für jeden Spieler, sodass die Effekte der einzelnen Symbole hier nicht näher beschrieben werden müssen.

Übersicht über die einzelnen Symbole

Das einzige, was diese Karte nicht erklärt ist der Angriff der Indianer. Das ist jedoch nicht weiter kompliziert, alle Spieler müssen entsprechend ihrer gesammelten Pfeile Lebenspunkte abgeben. Dabei gilt 1 Lebenspunkt pro Pfeil. Anschließend werden alle Pfeile wieder in die Mitte gelegt.

Fazit

Bang! The Dice Game ist ein schnelles kleines Wüfelspiel, das bisher in jeder Runde gut angekommen ist. Es ist in 5 Minuten erklärt und in einer viertel Stunde gespielt. Man muss jedoch fairer Weise sagen, dass es meist nicht bei einer Runde bleibt ;) Maximal können 8 Spieler mitspielen und selbst dann vermittelt einem das Spiel ein flüssiges und turbulentes Spielgefühl. Man muss die Aktionen der anderen immer genau im Blick haben, um herauszufinden, wer welche Rolle hat. Die Mindestspieleranzahl beträgt 3 Spieler, wobei dann mit einer gesonderten offenen Rollenverteilung gespielt wird. Das Spiel zu dritt macht mir persönlich nicht ganz so viel Spaß, es ist jedoch auch nicht schlecht. Richtig spannend finde ich es erst ab 5 Spielern aufwärts. Dann spielt nämlich auch ein Hilfssheriff mit, der das Rollengefüge nochmals gehörig aufmischt. Das Spiel ist sowohl etwas für Vielspieler als „Filler“ für zwischendurch, als auch für Party- und Gelegenheitsspieler. Die Verarbeitung der geprägten Würfel ist top und auch das restliche Spielmaterial hat bei mir in den letzten 3 Jahren kaum gelitten (siehe die von mir gemachten Fotos).

Ich liebe dieses Spiel und freue mich schon sehr auf die Erweiterung „Old Saloon“ über die ich natürlich zeitnah nach Erscheinen berichten werde!

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.