Kategorien
Software

Bring! Einkaufsliste

Nachdem ich einige Monate lang versucht habe eine geteilte Erinnerungsliste als Einkaufszettel zu missbrauchen, hat vor ein paar Wochen dann einmal eine dedizierte App für diesen Zweck ihren Weg auf meine Geräte gefunden. Prinzipiell funktioniert die Erinnerungsliste auch, doch man vermisst viel des Komfort, den eine spezialisierte App leisten kann. Ich nutze daher mit meiner Freundin jetzt Bring! Bring ist eine Einkaufslisten-App aus der schönen Schweiz. Das ganze ist kostenfrei, herrlich einfach und übersichtlich.

Bring Screenshot 1

Man kann verschiedene Einkaufslisten pflegen, ihnen Bezeichnungen und kleine Background-Designs geben. Diese Listen kann man dann mit Einkaufswünschen füllen. Um das Füllen der Liste zu vereinfachen gibt es vorgefertigte Kategorien und unzählige Produkte, die die App schon kennt und so dann auch entsprechend der Kategorien sortiert und mit Icons darstellt. Ein paar Anfangsbuchstaben des Einkaufswunsches tippen und in der Suche erscheint sehr wahrscheinlich das gewünschte Produkt.

Bring! auf der Apple Watch
Bring! auf der Apple Watch

Alles was rot ist auf der Liste muss noch gekauft werden, alles was grün ist, kann mit einem App der offenen Liste hinzugefügt werden. Mit einem langen Touch auf ein Item kann man noch zusätzliche Infos angeben – welcher Laden, welche Marke, welche Sorte, wieviel davon.

Im Laden geht man dann seine Liste durch und tippt nach und nach alles an was in den Einkaufswagen geworfen wurde. Dies kann man dann mit seinem Smartphone machen oder auch mit seiner Apple Watch.

Bring Screenshot 2

Interessant wird die Liste natürlich wenn man sie auf mehreren Geräten und auch mit mehreren Personen zusammen nutzen möchte. Dafür muss jeder einen Bring!-Account anlegen. Die Listen kann man dann individuell freigeben und werden synchronisiert. Alle Teilnehmer einer Liste können diese bearbeiten, Sachen entfernen und hinzufügen bzw. als eingekauft wegtappen.

Als zusätzliches Features kann man bei geteilten Listen Push Nachrichten verschicken um den anderen über Änderungen der Liste, den kurz bevorstehenden Einkauf bzw. den abgeschlossenen Einkauf zu benachrichtigen.

Das ganz gibt es für iOS (iPhone, Apple Watch, iPad) und Android. Läuft super und kostet nichts.

Von Jan Kampling

Ich bin der Betreiber dieses kleinen Gadget-Tagebuchs. Tagsüber findet man mich als Medienfachwirt und Mediendesigner arbeitend hinter einem Berg von Displays. Der NerdCave ist mein Rückzugsort.