Roll for the Galaxy – Der große Traum Erweiterung

Der Große Traum heißt die erste Erweiterung von Roll for the Galaxy. Sie bietet einige sinnvolle neue Elemente, die das Spiel noch variabler machen. Auftragskarten, Neue Planeten und Technologien, sowie neue Würfel und Marker bieten viele neue Entwicklungsmöglichkeiten und sorgen dafür, dass man seine bisherige Taktik deutlich anpassen muss.

Für mich sind 35€ für die Erweiterung eines Spiels eigentlich schon am oberen Ende der Schmerzgrenze. Der vollgestopfte Spielkarton zeigt jedoch, dass dieser Preis durchaus gerechtfertigt ist.

Was ist neu?

Zunächst einmal muss man die Sichtschirme der Spieler mit den beigefügten Stickern überkleben. Diese Zeigen die neue Spielvorbereitung, sowie die Seitenverteilung der zusätzlichen Würfel. Neu im Spiel sind die Gründerwürfel (orange) und die Anführerwürfel (schwarz), die jeweils zwei Aktionen pro Seite ermöglichen. Zu Spielbeginn erhält jeder Spieler einen Anführerwürfel und packt diesen zusammen mit zwei (vorher waren es 3) Gründerwürfeln (weiß) in den Becher. Die orangenen Würfel erhalten wir über die neuen Heimatwelt-, Fraktions- oder Spielplättchen (mit Welten und Entwicklungen) im Laufe des Spiels. Die jeweils doppelt bedruckten Würfel bieten uns wesentlich mehr Möglichkeiten uns im Spiel weiter zu entwickeln. 

Als weiteres Modul, das man nicht zwingend mit benutzen muss, kommen die Aufgaben mit ins Spiel. Von den insgesamt 20 Aufgabentafeln werden zu Beginn des Spiels 6 blind gezogen und zu den anderen Markern gelegt. Erfüllt ein Spieler im Laufe des Spiel eine Aufgabe, so bekommt er eine gewisse Anzahl an Leistungsmarkern, die entweder als Joker bei einem Würfelergebnis hinzugerechnet werden können oder am Ende des Spiels als ein Siegpunkt pro Marker zählen.

Fazit

Ich liebe Roll for the Galaxy ohnehin, deshalb stand es für mich außer Frage, ob ich mir die Erweiterung kaufe oder nicht. Ich muss sagen, dass ich den Kauf keineswegs bereut habe. Ganz im Gegenteil. Die Erweiterung setzt genau an den Stellen an, die manchmal den Spielfluss gestört haben. Zum Beispiel, wenn man nur wenig Geld zur Verfügung hat, kann man hier einfach einen der Anführerwürfel nehmen und hat so zwei Einsatzmöglichkeiten des Würfels garantiert. Auf die Leistungsmarker, wenn man sie sich denn bereits verdient hat, haben mich schon das ein oder andere mal sehr voran gebracht! Ich kann sie jedem Besitzer des Grundspiels nur wärmstens ans Herz legen!