Kategorien
Hardware

Devolo dLAN 650 triple+ Starter Kit

Internet aus der Steckdose

Sucht man bei uns im Haus nach WLAN-Netzen, wird man aktuell 15 Netzwerke auf dem von uns genutzem Kanal finden – und das obwohl wir in einem 6 Parteienhaus leben. Auf anderen Kanälen sieht es nicht besser aus. WLAN-Netze, wohin man schaut. Der Empfang ist dadurch extrem eingeschränkt, denn die Netzwerke stören sich gegenseitig. Dazu kommen dicke Wände und der gestörte Empfang ist perfekt. Wir nutzen daher seit einigen Jahren dLAN und sind damit rund um zufrieden.

Unser Anfänger-Starter-Kit von TP-Link, das ich mal 2012~2013 bei einem Cyber Monday sehr günstig geschossen hatte, haben wir mittlerweile ersetzt. Seit einigen Monaten sind wir nun stolze Besitzer des Devolo dLAN 650 triple+ Starter Kits. Und das Ganze läuft und läuft und läuft und läuft…

devolo_dlan-650+triple-3

Was ist dLAN?

direct LAN (dLAN) oder PowerLAN dürfte mittlerweile eigentlich den meisten Lesern ein Begriff sein. Die Technik ist längst keine Weltneuheit mehr und findet bereits in unzähligen Haushalten Anwendung. Im Großen und Ganzen bezeichnet es ein Netzwerk, das auf bestehenden elektrischer Leitungen (Strom: Niederspannungsnetz) aufgebaut wird. Eine zusätzliche Verkabelung ist somit unnötig. Über Adapter mit einer Ethernet-Schnittstelle lässt sich dann eine bestimmte Anzahl von Mbit/s nahezu verlustfrei von einem Gerät zum anderen übertragen.

devolo_dlan-650+triple-5

devolo dLAN 650 triple+

Über devolo hatte ich in den letzten Monaten bereits berichtet und bin nach wie vor begeistert von der Technik und der Zuverlässigkeit, die der Hersteller anbietet. Auch die dLAN Adapter haben mich von Anfang an überzeugt und sind nun bereits seit einigen Monaten ein fester Bestandteil unseres Heimnetzwerkes.

devolo_dlan-650+triple-7

Lieferumfang & Technische Details

  • 2 Adapter und 2 RJ45-Kabel
  • Bedienungsanleitung
  • Maximale Datenrate: 600 Mbit/s
  • Standby-Stromaufnahme: 0,7 Watt
  • Verschlüsselung: 128 Bit AES
  • Anschlüsse: Schuko-Stecker, Schuko-Buchse, RJ45-Ethernet
  • Betriebsanzeige: 3 LEDs
  • Maße: 143 x 72 x 41 mm

Mit den Adaptern wird jede Steckdose in eurer Wohnung zum Internet-Lieferanten. Die 650 triple+ haben eine Übertragungsrate von bis zu 600 Mbits/s und sind damit rasend schnell. Einer der beiden im Starter Kit enthaltenen Adapter hat 3 Ethernet-Ausgänge und kann somit bis zu drei unterschiedliche Geräte gleichzeitig mit Datenpaketen versorgen.

devolo_dlan-650+triple-10

Unser triple+ Adapter befindet sich im Wohnzimmer und versorgt unsere „Entertainment-Ecke“ zuverlässig mit Internet. Wir haben neben unserem Smart-TV unsere Spielkonsolen damit verbunden. Da wir unsere alte Playstation 3 demnächst verkaufen werden, haben wir zukünftig einen Port frei. Vielleicht wird diesen Port ja schon bald die neue Nintendo Konsole besetzen… ?!

Die Technik garantiert euch jedenfalls eine sehr zuverlässige Übertragungsrate. Wenn euer Internetanbieter mitspielt, habt ihr rasend schnelles Internet und bei der dLAN Übertragung kaum Verluste: die Technik arbeitet nämlich nahezu verlustfrei. Es kommt über dLAN eigentlich nie zu Verbindungsabbrüchen, was sie für uns (bei der katastrophalen Netzwerksituation im Haus) zu einem unverzichtbaren Gadget für Streaming und Gaming macht.

devolo_dlan-650+triple-9

Zusätzlich haben die beiden Adapter eine Steckdose integriert, so dass der normale Strom-Anschluss nicht verloren geht. Die Adapter werden übrigens einfach in die Steckdose gesteckt. Einen Adapter müsst ihr in der Nähe des Routers platzieren. Hier müsst ihr ein LAN-Kabel vom LAN-Port des Routers in den Adapter führen. Er versorgt euer dLAN-Netzwerk mit Datenpaketen. Den anderen Adapter könnt ihr – bei einer Reichweite von bis zu 300m – frei in der Wohnung platzieren. Drei in den Adaptern integrierte LEDs geben euch Auskunft über den Verbindungsstatus des Netzwerks. Egal ob im Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Home-Office: eure Datenpakete bahnen sich sicher den Weg durch euer Stromnetz.

Apropos sicher: es gibt noch einen Knopf zur sicheren Verschlüsselung eurer Verbindung (an beiden Geräten müssen die Knöpfe innerhalb von zwei Minuten betätigt werden). Die Adapter bauen dann eigenständig eine gesicherte Verbindung untereinander auf.

devolo_dlan-650+triple-6

Cockpit

Über die Devolo App „Cockpit“ lässt sich das Netzwerk überwachen. Ihr könnt von hier aus aktuelle Firmware und Updates auf euren Adaptern installieren und erhaltet Auskunft über den aktuellen Verbindungsstatus und die Übertragungsrate. Außerdem kann hier wiederum ein individuelles Kennwort für euer dLAN Netzwerk festgelegt werden. Die App gibt euch weiterhin Vorschläge und Tipps zur Optimierung des dLAN-Netzwerkes.

devolo_dlan-650+triple-8

Fazit

Die Installation bzw. Inbetriebnahme ist kinderleicht und in wenigen Schritten abgefrühstückt. Im Prinzip ist das Ganze eine Art Plug & Play. Die Adapter fühlen sich hochwertig an und sind vom Design schlicht und modern gehalten. Hat man bereits andere devolo Technik im Haus verbaut – wie z. B. das devolo Home Control – fügen sich die dLAN Adapter optisch sehr gut in das Gesamtbild ein.

dLAN Adapter gibt es von devolo mittlerweile einige. Wir haben uns ganz bewusst für den triple+ entschieden, da die insgesamt drei Ports für uns klare Vorteile bieten und die perfekte Ergänzung in unserer „Entertainment-Ecke“ im Wohnzimmer sind. Ich mag aktuell keinen der drei Ports missen müssen.

Das dLAN 650 triple+ Starter Kit überzeugt ich auf ganzer Linie. Lästiges Kabelverlegen für stabile LAN Verbindungen entfällt und Verbindungsabbrüche wegen gestörter WLAN Netzwerke gehören der Vergangenheit an. Seit wir unsere PS4 mit den devolo dLAN Adaptern betreiben, macht das Online-Zocken wieder richtig Spaß. Die Übertragungsrate von bis zu 600 Mbit/s ist bei uns aktuell zwar nur ein theoretischer Wert, aber die Verbindung ist dennoch ausreichend schnell – und vor allem zuverlässig. Da muss jetzt nur noch unser Internetanbieter nachziehen und uns eine schnellere Leitung kredenzen… ;)

devolo_dlan-650+triple-2

Shopping

Preislich liegt das Starter Kit mit zwei Adaptern gerade bei fairen 90€ und bekommt von mir damit eine klare Kaufempfehlung. Für mein ursprüngliches Starter Kit von TP Link habe ich vor Jahren bereits einen ähnlichen Preis bezahlt… bei deutlich weniger Leistung und für weniger Ports.

Ich bedanke mich beim Hersteller für die Bereitstellung des Testmusters. Informationen zu ethischen Grundsätzen.

Von Nancy Stickel

Mein Beruf ist die Mediengestaltung, meine Passion ist das Spielen!
Wenn ich nicht gerade mit meiner Hündin die Welt erkunde, beschäftige ich mich liebend gern mit dem Bespielen von Konsolen und dem Entdecken neuer Gadgets und Spiele.

2 Antworten auf „Devolo dLAN 650 triple+ Starter Kit“

Die Dinger sind meiner Meinung nach einfach hässlich und viel zu groß. Ausserdem sind sie bei mir zu Haues immer durch den WAF gefallen….

Ein Hinweis zur Sicherheit: schaut auf jeden Fall nach dem ersten Pairing und möglicherweise regelmäßig nach, mit welchen Adaptern die gepairt sind (TP-Link Adapter haben ein Web Oberfläche, ich vermute mal Devolo auch). Als ich meine Adapter installiert hatte, wunderte ich mich, wieso ich plötzlich das Web Interface einer Horizonbox (Settop Box von Unitymedia) sehe, ich habe nämlich gar keine. Kurz danach stellte ich fest, dass ich auf der Box vom Nachbarn bin. Und die hatte natürlich auch noch das Standard Adminkennwort (dafür kann nun dLAN nichts). Erst durch ein de-pairing und erneutes pairing, war ich dann tatsächlich alleine in meinem Netz.

Also: Augen auf, wenn Ihr keine Fremden in Eurem Netzwerk wollt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.