Kategorien
Apple Taschen & Hüllen

Dragonfly Rezza Black

Jeder der ein iPhone 4 besitzt, sollte eigentlich auch einen Original iPhone-Bumper besitzen. Den gibts nämlich nach wie vor kostenlos! Für alle die, die aber etwas anderes möchten um ihr iPhone zu schützen, für die gibt es im Zubehör-Markt eine schier unendliche Zahl an Zubehör-Artikel. Eine Firma die hier besonders fleißig ist, ist Dragonfly. Wir schauen uns heute das Rezza Black an.

Der original Bumper von Apple ist im Grunde nichts weiter als ein Stück Plastik und Gummi, das um den Rahmen des iPhone 4 läuft. Dabei ist der Rahmen zwar sehr gut geschützt, jedoch liegen Vorder- und Rückseite komplett ungeschützt da.

Das Rezza von DragonFly geht hier einen ähnlichen Weg, jedoch wird die Rückseite mit einer Plastik-Abdeckung komplett geschützt. Lediglich der Apfel, sowie die Kamera und der Blitz bleiben frei. Die Rückseite besteht aus einem sehr stabilen Stück Plastik, welches auf der Außenseite komplett aufgeraut wurde. Dadurch sieht man kleinere Kratzer weniger leicht, andererseits sieht man noch ein wenig die Original-Rückseite des iPhone durchschimmern. Auf der Rückseite muss man sich im Grunde keine Sorgen um Kratzer mehr machen.

dragonfly-protective-shield04

Das Ganze ist eingefasst in ein Stück Gummi/Silikon, welches in einem Stück um den Rahmen herum läuft, im Grunde ähnlich dem original Bumper. Jedoch ist dieser Rahmen, da er komplett aus Gummi/Silikon gefertigt wurde, recht labil. Das merkt man besonders, wenn man auf der Vorderseite mit dem Daumen an den Rand streift. Hier verschiebt sich im Grunde immer auch der Rand des Rezza. Man braucht zwar keine Angst zu haben, dass das iPhone aus der Hülle herausfällt, es macht aber trotzdem keinen idealen Eindruck.

Der Rahmen des Rezza steht etwas über das iPhone heraus, so dass auch die Vorderseite auch dann vor dem Gröbsten geschützt ist, wenn man es mal auf das Display legt. Aber Dragonfly hat weiter gedacht und eine Display-Schutzfolie mit beigelegt. Das ist wirklich sehr praktisch! Zum Aufbringen der Folie wurde außerdem ein kleiner Schaber mit beigelegt, mit dem man Blasen herausschieben kann, sowie ein Microfaser-Tuch.

dragonfly-protective-shield05

Die Aussparungen für den Mute-Schalter, den Kopfhörer-Ausgang und Dock-Connector sind großzügig ausgefallen. Hier bekommt man auch 3rd-Party Peripherie ohne Weiteres angeschlossen. Wer sich fragt, ob auch das neue Verizon iPhone mit seinem geänderten Mute-Schalter in der Hülle Platz findet, dem können wir diese Frage leider nicht zu 100% beantworten. Die Aussparung für den Schalter ist wie gesagt recht groß, aber ich bezweifele, dass auch das Verizon iPhone hier hinein passen wird.

Es gibt keine Aussparungen für den Power- oder die Lautstärke-Knöpfe. Diese haben jeweils eine Erhöhung im Silikon-Rahmen, so dass man sich hier direkt zurecht findet. Dadurch, dass das Material nicht sehr steif ist, lassen sich die Knöpfe sehr einfach drücken. Hier gibt es keine Probleme.

dragonfly-protective-shield11

Die Gesamt-Qualität muss ich leider als mäßig bezeichnen. Neben der schon angesprochenen Labilität des Rahmens, könnte auch die Verarbeitung insgesamt besser sein. Die Aussparungen sind zwar sauber ausgeschnitten, jedoch gibt es an der unteren rechten Seite eine sehr unschöne Stelle, die wohl produktionsbedingt übrig geblieben ist. Hier wäre mehr Sorgfalt wünschenswert gewesen. Insgesamt fühlt sich der Rahmen nicht unbedingt wertig an. Haptisch gibt es definitiv besseres.

Kaufen könnt Ihr das Rezza in verschiedenen Farben im Online-Shop von Dragonfly. Es kostet $19,99 zzgl. Versandkosten.

Fotos

Bewertung

befriedigend
Das Rezza von Dragonfly ist nicht gerade ein Überflieger. Es ist eine funktionale Hülle, die das iPhone rundherum schützt. Sehr schön ist auch, dass Dragonfly eine Schutzfolie für die Vorderseite bereit stellt. Das Material des Rahmens sowie die Verarbeitung könnte jedoch besser sein.

Ich bedanke mich beim Hersteller für die Bereitstellung des Testmusters. Informationen zu ethischen Grundsätzen.

Von Timo

Mein Profil im Blog und auf Twitter sagt "Technik-Fan, Blogger, Podcaster, Musiker, Kaffeejunkie". Und so podcaste und schreibe ich über Technik und Gadgets! :-) Dabei ist es recht egal wer der Hersteller ist oder welches Betriebssystem eingesetzt wird. Es gibt so viele geniale Produkte, dass es zu schade wäre wegen irgendwelcher Animositäten ein tolles Produkt zu verschmähen! Aktuell befinden sich so ein MacBook Pro, ein iPad 3 und ein Samsung Galaxy Nexus in meinem Besitz. Und natürlich einen Haufen Zubehör, von dem es schon einiges in diesen Blog geschafft hat und sicher noch schaffen wird. ;-)