Search and Hit Enter

EA Sports FIFA 19

Es ist Herbst und all die Sportspiele bekommen ihren jährlichen neuen Anstrich. Konami hatte 10 Jahre lang die Lizenzrechte für die UEFA Champions League. Aber dieses Jahr hat EA Sports die Lizenz zurück zu FIFA 19 geholt und lässt mich schon im Eröffnungsspiel wissen, dass dieses Jahr das Jahr der Königsklasse wird. Und ich hole den Pokal mit einem hart erkämpften 3:1 Sieg und freue mich auf einen tollen Herbst mit meinem Lieblingssportspiel.

Ich habe länger keine Reviews mehr zu Spielen gemacht. Ich brauchte eine Pause. Ich wollte Spiele wegen des Spielens spielen. Nicht wegen eines Tests oder einer Review. Ich brauchte sogar eine echt lange Pause. Eine so lange Pause, das ich sogar FIFA 18 ausgelassen habe. Deswegen habe ich die Fortsetzung des Story-Modus von The Journey in FIFA 18 verpasst. Ich bin neugierig, ob ich mich schnell wieder einfinde.

Und ja, ich bin sofort wieder drin. Mir wird gezeigt, welche großen Punkte auf der Reise von Alex Hunter passiert sind. Aber diesmal steuere ich nicht nur die Geschicke von einem sondern von drei Athleten. Ich kann jederzeit zwischen Trainingsmissionen oder Spielen zwischen den Charakteren wechseln oder auch nur bei einem bleiben. Es bleibt völlig mir überlassen, aber es werden Empfehlungen ausgesprochen, wessen Story man jetzt wählen sollte um laut den Entwicklern das beste und abwechslungsreichste Gesamterlebnis zu erhalten. Und die Inszenierung von The Journey: Champions zieht mich sofort in den Bann. Nur manchmal kommen mir gelegentliche Trainingsmissionen etwas repetitiv vor.

Dazu kommt eine neue Steuerungsmöglichkeit. Neben der Wahl, ob man das gesamte Team oder nur seinen jeweiligen Spieler während der Missionen steuern möchte, kann man jetzt auch nur einen Teil des Teams auswählen, für den man sich im Vorfeld entscheiden konnte. Man wählt einen von zwei Trainern, die uns als Spieler eine bestimmte Ausrichtung anbieten und mit dessen Teil des Kaders wird eine Mentorengruppe erstellt. Nutzt man die Mentorensteuerung, kann man sich auf eine besondere Spielchemie einstellen und bekommt Boni bei Fortschritten. Und tatsächlich macht es mir wahnsinnig viel Spaß nur eine kleine Gruppe des Teams zu steuern.

Insgesamt spielt sich FIFA 19 absolut fantastisch. Und es sieht selbst auf meiner Xbox One S atemberaubend aus. Und alles wirkt tatsächlich rundherum poliert und realistisch. Es fühlt sich geschmeidig an, überhaupt nicht hölzern. Und der Sound ist genauso beeindruckend. Hatte ich zuletzt das Gefühl, dass das ja wirklich wie im Fernsehen klingen würde und davon schon begeistert war, habe ich jetzt das Gefühl tatsächlich im Stadion mit meinem Team aufzulaufen. Eine fantastische Atmosphäre!

Und zum ersten Mal hat mich FUT wirklich bekommen. Habe ich mich sonst immer sehr schwer getan mit dem Trading Card Teil von FIFA, schafft es der diesjährige Ableger zum ersten Mal mich wirklich gut an das Thema heran zu führen. Und zu keinem Zeitpunkt habe ich das Gefühl, ich müsste jetzt Geld ausgeben. Durch quasi alles verdiene ich mir immer mehr Münzen, die ich in neue Packs investieren kann. Ja, es dauert alles seine Zeit, aber es fühlt sich nicht nach Pay to Win an. Natürlich kann man sich mit Geld eine enorme Zeitersparnis erkaufen, aber solange ich Geduld und Zeit aufbringe, scheine ich alles auch eigener Kraft schaffen zu können. Allerdings kann ich mich da auch täuschen, da ich wie gesagt keine große Erfahrung mit FIFA Ultimate Team habe. Aber bis jetzt macht es mir extrem viel Spaß.

Was soll ich sagen? Es gibt für mich kein anderes Videospiel für Fußball außer FIFA. Es ist fühlt sich einfach rund an und ist es ist ab der ersten Sekunde wie nach Hause zu kommen. Und die Champions League ist zurück. Und ich spiele eine echt unterhaltsame Kampagne, habe für jeden Geschmack und für jede Laune einen perfekten Modus und kann mit 700 Teams aus 30 verschiedenen Fußballligen der Welt in beinahe 100 Stadien spielen. Ich habe fast keine Probleme mit der KI, die Atmosphäre ist überragend, die Grafik ist super, der Sound ist genial, die Steuerung ist perfekt. FIFA 19 fühlt sich für mich genau so an, wie ich mir FIFA 19 wünschen würde. Von daher gibt es von mir eine absolute Kaufempfehlung.

Ich bedanke mich beim Hersteller für die Bereitstellung des Testmusters. Informationen zu ethischen Grundsätzen.