Kategorien
Apple Einrichtung & Design Gadgets im und ums Haus

fläzbag black face / Tablet-Kissen

Wo benutzt man iPad, eBook-Reader, PS Vita und die anderen mobilen Geräte am liebsten? Auf dem gemütlichen Sofa.

Ich finde so richtig gemütlich wird es aber erst, wenn man das Gerät nicht die ganze Zeit festhalten muss, sondern es auch zwischendurch einfach mal ablegen kann. Und dies dann am liebsten in einer Position, bei der man dennoch angenehm auf das Display schauen kann. Dafür benötigt man einen Tablet-Stand, aber natürlich einen speziellen. Mit dem PadRelax hatte ich bisher einen  Liebling für diese Position, doch seit einigen Monaten hat das fläzbag diese Position angefochten und ist ganz weit vorne an der Sofa-Front.

fläzbag-4

Das Kissen hat im Gegensatz zum PadRelax ein paar kleine aber entscheidende Vorteile:

  1. Es ist ein bisschen kleiner und kompakter.
  2. Die Form des “Stand” ist stärker vorgegeben und man muss es sich nicht immer selbst neu formen.
  3. Gerade die “face”-Editionen schauen richtig cool aus.
  4. Die “face”-Editionen haben dank der “Zähne” eine gute Kante an der die Geräte nicht nach vorne wegrutschen. Leider verdeckt diese aber auch unter Umständen ein bisschen was vom Display.
  5. Es ist recht günstig und hat dabei eine gute Qualität.

fläzbag-3

fläzbag-2

fläzbag-1

Fotos

Zu kaufen gibt es das fläzbag direkt im Online-Shop von tm-Products oder auch bei Amazon für 29 €. Bei habt ihr die Auswahl aus verschiedenen Farben und Editionen.

Das fläzbag ist eine gute Wahl um sich das Gadget-Leben auf dem Sofa bequem zu machen. Es hält seine Form sehr gut und gerade die “face”-Editionen schauen auch cool aus, wenn man das Kissen gerade auf dem Sofa parkt.

Ich bedanke mich beim Hersteller für die Bereitstellung des Testmusters. Informationen zu ethischen Grundsätzen.

Von Jan Kampling

Ich bin der Betreiber dieses kleinen Gadget-Tagebuchs. Tagsüber findet man mich als Medienfachwirt und Mediendesigner arbeitend hinter einem Berg von Displays. Der NerdCave ist mein Rückzugsort.