Search and Hit Enter

Football Manager 2019

Fast 15 Jahre mussten wir in Deutschland auf einen Nachfolger vom Football Manager warten. Der letzte Teil erschien hierzu Lande im November 2004 und schnitt eher mittelmäßig bei den ganzen Tests ab. Vor knapp zwei Wochen hat Sports Interactive Limited mit Sega als Publisher den Football Manager 2019 auf den Markt gebracht, welchen wir uns hier und heute einmal anschauen wollen.

Charaktererstellung

Zu Beginn erstellen wir natürlich unser Alter Ego. Name, Nationalität, Geburtsort und Lieblingsverein müssen wir im ersten Schritt vergeben. Nun folgt das Geburtsdatum, Größe, Gewicht und das Aussehen. Last but not Least können wir in Rollenspielmanier noch Punkte auf diverse Attribute verteilen. Wir dürfen nun also entscheiden, wounsere Stärken und wo hingegen unsere Schwächen liegen. 

Lizenzen

“Ich möchte Sie offiziell beim 1. FC Köln willkommen heißen!” ist der Wortlaut unserer ersten E-Mail, die wir nach dem Start unserer ersten Saison als Trainer bekomme. Absender dieser E-Mail ist Werner Spinner, Präsident der Geißböcke aus der Domstadt, welcher diese Saison in der 2. Bundesliga spielen. Weiter heißt es in der Mail, dass “Sportdirektor Armin Veh…” und spätestens ab diesem Zeitpunkt wird uns klar, dass Football Manager 2019 tatsächlich die original Lizenzen und Namen der 1. und 2. Bundesliga beinhaltet. Sogar die 3. Bundesliga hat den Weg ins Spiel gefunden. Natürlich sind nicht nur die deutschen Ligen im Spiel vertreten, sondern zum Beispiel auch die Italienische Serie A, Spaniens First Division, die Englische Premier Division und und und… Enthalten sind die unterschiedlichst klassigen Ligen aus über 50 Ländern. Und allein das lässt doch schon das Herz eines Fußballfans höher schlagen.

Medien

Nachdem wir uns ein wenig mit unserem neuen Verein vertraut gemacht haben, kommt es natürlich schnell zur Frage, ob wir uns der Presse stellen wollen. Wir tun dies natürlich. Und so stellen wir uns Fragen und beantworten diese in dem wir auswählen wie und was wir antworten wollen. Diese Art der Konversation wird uns übrigens im ganzen Spiel begleiten. Gespräche mit der Presse, dem Team, etc. laufen in dieser Art ab. Die Antworten und die Art wirken sich übrigens auf die entsprechenden Charaktere aus. Es kann auch sein, dass sich ein Journalist mal per Telefon bei uns meldet und wir ihm eine Frage beantworten dürfen. 

Mannschaft

Wir haben uns als dazu entschieden das Team des 1. FC Köln zu übernehmen und möchten unbedingt den Aufstieg in die 1. Bundesliga schaffen. Dafür steht uns natürlich ein Kader zur Verfügung, den wir nun nach belieben führen darf. Wer wird verkauft oder verliehen? Wen müssen wir noch kaufen? Und wer muss unbedingt einen neuen Vertrag bekommen? Alles Fragen über die wir uns im Rahmen unseres neuen Postens Gedanken machen muss. Um das genau zu beurteilen, müssen wir uns die Spieler genauer anschauen. Wie sind ihre Technik-, Mentalen- und Physiswerte? Was für eine Persönlichkeit und was für Eigenschaften haben die Spieler? Wie ist die Fitness und was haben sie bisher erreicht. Auch die Entwicklung der Spieler ist wichtig, wobei wir auch mit viel Training aus einem Innenverteidiger ggf. ein linken Mittelfeldspieler machen könnten. Unter dem Punkt Mannschaftsgefüge können wir die Hierarchie und Sozialen Gruppen im Team anschaue.

Taktikfuchs

Vor einem Spiel ist das Wichtigste sicherlich die richtige Taktik. Hier werden uns kaum Grenzen gesetzt. Aufstellung, Spielstil, Varianten, Aktionen bei Standardsituationen, Matchpläne bis hin zu Anweisungen zu gegnerischen Spielern oder komplett individuelle Anweisungen pro Spieler können wir hier alles steuern. Je mehr wir übrigens eine bestimmte Aufstellung und Taktik spielen lassen, desto besser kann unser Team diese umsetzen. So sollten wir uns vor einem Match genau überlegen, ob wir von einem 4-2-3-1 breiten Ballbesitzspiel zu einem 5-3-2 Catenaccio Stil wechseln. Greift unsere Taktik im Spiel nicht, können wir diese übrigens während der Partie noch anpassen.

Training

Wenn wir wollen können wir die drei Möglichen Trainingseinheiten pro Tag selbst planen. Gibt es ein Allgemeines Training, offensives oder defensives Training. Oder geht es in der Einheit um Technik, Taktik oder die Physis. Dies sind aber nur die Oberbegriffe, denn unter jeder Kategorie verbergen sich die Einheiten. Bei Physis wählt man zum Beispiel zwischen Ausdauer, Kraftraum, Schnelligkeit oder ordnet Erholung oder eine Pause an. Des Weiteren stellen wir Trainingsgruppen zusammen. Eine für Torhüter, eine für die Offensive und eine für die Defensive. Wir können auch Spieler individuell trainieren lassen, um so einzelne Attribute oder Fähigkeiten zu steigern. Auch neue Positionen können die Spieler lernen. Trainingsintensität pro Spieler können wir ebenfalls festlegen. Ist uns das alles zu viel, können wir die Aufgaben auch an einen Assistenztrainer abgeben.

Transfers

Über den Teambericht zur Kadertiefe habe ich nun festgestellt, dass mir ein linker Verteidiger gut tun würde. Als erstes habe ich also einen Scout damit beauftragt mir einen entsprechenden Spieler zu suchen. Zwei weitere Scouts konzentrieren sich jeweils auf meinen nächsten Gegner. Ihr könnt eure Scouts also auch auf Teams oder bestimmt Spiele ansetzen. Alternativ könnt ihr aber auch über die Suche den für euch wohl am best geeignetsten Spieler suchen. Aber nicht nur Atribute und Position sollte passen, denn auch die sozialen Werte müssen passen. Sprechen andere Spieler seine Sprache, passt der neue Verteidiger vom Alter her zu anderen Spielern und weitere Komponente müssen passen. 

Die Transfers sind unfassbar umfangreich. Erst wird mit dem jeweiligen Verein verhandelt, wo wir zusätzliche Gebühren oder ein prozentualer Anteil am Weiterverkauf vereinbaren können. Bei wichtigen Verhandlungen kann es hilfreich sein diese übrigens vom Vorstand durchführen zu lassen.  Anschließend verhandelt ihr mit dem Spieler über weitere Konditionen. 

Mitarbeiter

Ihr seht, es gibt viel zu tun im Football Manager 2019 und ich bin ehrlich gesagt froh, dass wir diese ganzen Aufgaben nicht alleine stemmen müssen. Uns steht ein umfangreicher, anpassbarer Trainerstab zur Verfügung und auch die medizinische, sowie die Scouting- und Transferabteilung kann mit entsprechendem Personal versorgt werden. Wir können Stellenanzeigen für die unterschiedlichsten Jobs aufgeben. Die Vereinsaufgaben können wir bis ins kleinste Detail delegieren. Wer also keine Lust auf Transfers, Vertragsverlängerungen, Scouting, Training, Freundschaftsspiele und co. hat, der lässt einfach sein Mitarbeiterstab für sich arbeiten. Das kann gerade für Neulinge sehr hilfreich sein. 

Auf dem Platz

Die Weisheit “Grau ist alle Theorie – entscheidend is auf’m Platz” (von Alfred “Adi” Preißler) kennt bestimmt fast jeder und so stürzen wir uns also in unser erstes Match. Bevor das Spiel beginnt, können wir in der Kabine noch eine Teamansprache halten. Wie bei Interviews können wir Art der Ansprache und welche Sätze wir sagen möchten auswählen. Wir könnten sogar eigene Spieler oder Bereiche (Sturm, Mittelfeld, Verteidigung) ansprechen. Wer dazu keine Lust hat oder wessen Stil das nicht ist, der kann das Wort aber auch dem Co-Trainer überlassen. Außerdem könnt ihr vor dem Anstoss noch ein letztes Mal an eurer Taktik feilen.

Das Spiel läuft und wir sehr neben den Highlights eine Schaltzentrale mit allerhand Infos und Möglichkeiten. Unter anderem Spielerwechsel, Taktikeinstellungen und spezielle Teamanweisungen sind möglich. Wir können auch dem Team oder einzelne Spieler was zurufen. So können wir unser Team Aufmuntern oder ein Hinweis darauf geben weniger Risiko zu gehen. Die Grafik der gezeigten Spielszenen ist übrigens eher schlecht als recht, aber darum geht es in diesem Spiel ja auch nicht. 

In der Halbzeitpause geht es natürlich wieder mit in die Kabine. Erneut treten wir vor die Mannschaft und halten, wenn gewollt, eine Ansprache. Wir analysieren die erste Halbzeit und können bei Bedarf unsere Taktik weiter auf den Gegner einstellen und Spieler auswechseln. Es geht weiter in die zweite Halbzeit und nach ca. 90 Spielminuten wissen wir dann wie das Spiel ausgegangen ist. Erneut geht es in die Kabine zur Abschlussbesprechung. 

Fazit

Ich habe jetzt einige Stunden in dieses Spiel gesteckt und ehrlich gesagt bin ich von den Möglichkeiten auf der einen Seite total begeistert und auf der anderen völlig überfordert. Je länger man sich aber mit dem Spiel befasst und auseinandersetzt, desto spaßiger wird es. Wie vermutlich auch als echter Trainer bzw. Manager ist es in meinen Augen wichtig auch mal Aufgaben abzugeben. Wer aber Lust auf ein gutes, umfangreiches Fußball Manager Spiel mit original Lizenzen hat, der sollte hier zugreifen und wird stundenlang beschäftigt sein. Nur auf den Sound, die Grafik und die zwischenzeitlichen Ladezeiten sollte man hier nicht achten. Mein Spielspaß haben die drei Faktoren definitiv nicht gemindert. Der komplette Text im Spiel ist sowohl auf Deutsch, als auch in 18 weiteren Sprachen verfügbar. Das Spiel gibt es auch mit einer Touch-Unterstützung und in einer mobilen Version für iOS und Android

Das Spiel, welches sowohl unter Windows und MacOS läuft, könnt ihr sowohl bei Amazon (aktuell ca. 45 Euro) als auch zum Beispiel bei Steam erwerben. Auf Steam ist sogar eine Demo verfügbar um es vorab ganz sorgenfrei anzutesten. 

Ich bedanke mich beim Hersteller für die Bereitstellung des Testmusters. Informationen zu ethischen Grundsätzen.

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.