Search and Hit Enter

Gänzlicher Abschied von iTunes zu NAS und Sonos

Aktuell geht auch bei mir der Trend immer weiter hin zu Musikstreamingdiensten, langsam aber sicher kann iTunes bei mir vom Mac gelöscht werden. Ich höre den Großteil meines täglichen Musikbedarfs über Deezer, SoundCloud oder Internetradio. Dabei dient zu Hause fast ausschließlich das Sonos System als Wiedergabepunkt.

Ich wollte den nächsten Schritt ausprobieren und meine 97 GB Musiksammlung vom Mac auf mein QNAP NAS verschieben um dann künftig auf iTunes ganz zu verzichten. Mein iOS-App-Sammlung habe ich schon vor langer Zeit vom Rechner verbannt.

Gänzlich löschen und verzichten wollte ich auf meine eigene Musiksammlung dennoch nicht. Ich habe hier einige Schätze, die sich leider in keinem Streaming-Dienst finden lassen und es aufzubewahren gilt. Denn ohne eigene Kopie kann man diese bei einem Diensteanbieterwechsel sonst auch nicht erneut in dessen Cloud-Speicher laden.

iTunes zu NAS und Sonos 2

Also bin ich folgende Schritte durchlaufen:

  1. iTunes ein bisschen aufräumen
    1. bei den Apps nochmals auch die letzten löschen
    2. Podcast-Inhalte (Downloads) aber nicht die Abos löschen wegen iCloud Sync
    3. im iTunes Ordner nach übrigen Resten fahnden
  2. kompletten iTunes Ordner auf NAS verschieben. Ich nutze für sowas immer Forklift mit seiner Sync-Funktion oder Carbon Copy Cloner. Ich habe absichtliche alles kopiert inklusive iTunes Katalog-Dateien und Metadaten. So kann ich meine Library bei Bedarf doch nochmal irgendwann reaktivieren in iTunes.
  3. auf dem NAS muss die Windows-Dateifreigabe aktiviert sein und der neue Musikordner über diese Freigabe zugreifbar sein.
  4. die Freigabe im Sonos Controller hinzufügen (siehe die Galerie unter diese Liste)
  5. Fertig! Musiksammlung vom NAS auf dem Sonos System genießen, ganz ohne iTunes.

5 Comments

  1. Guten Tag, sehr interessant und tönt sehr einfach. Genau sowas möchte ich auch machen.
    Was mir nicht klar ist: läuft iTunes auf dem NAS oder sind dort einfach die Files?
    Was ist mit den Albumcovern von iTunes oder mit den sorgfältig von Hand beschrifteten Songs?
    Funktioniert der Zugriff auf die Musik auf dem NAS mit dem SONOS-App?
    Würde mich sehr freuen, wenn Sie mir weiterhelfen, ist für Laien alles recht kompliziert.
    Danke!

    1. Hallo Maggie,

      iTunes läuft nur auf OS X oder Windows, auf dem NAS liegen nur die Daten.
      Albumcovern und Songtitel werden im Normalfall übernommen, da iTunes diese selbst direkt in die Musikdateien hineinschreibt.
      Ja, man kann auf die Musik auf dem NAS direkt aus der Sonos App zugreifen. Dafür ist Schritt 4 in der Liste oben der notwendige Schritt.

      Gruß Jan

  2. Hallo Jan,

    ich habe heute ITunes auf meinem Laptop mit Windows 8 laufen und möchte mittels einem Synology NAS, der an einen connect:AMP angeschlossen ist, über SONOS auf die Musikbibliothek zugreifen, ohne dass der Laptop läuft.
    Geht das?

    Danke für Deine Hilfe und Grüsse,
    Stefan

    1. Hi Stefan,

      ich weiß nicht genau ob und wenn welche der connect:AMP dabei hat, aber grundsätzlich kannst du es quasi genauso machen wie ich es auch in meinem Artikel beschrieben habe.

      Viele Grüße
      Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.