gamescom 2014 in Bildern

Dieses Jahr gab es auf der gamescom an jedem Stand sehenswerte Titel, die alle Blockbuster-Potential haben. Marvin hat euch bereits einige Eindrücke in Form unseres Videos gegeben, ich möchte euch noch weitere Impressionen mit Hilfe von Fotos liefern.

gamescom-2014-1

Bereits am Dienstag durfte ich zu Gast bei Sony sein um mir die Pressekonferenz anzuschauen. Es wurden viele Trailer gezeigt, Gameplay und es wurden einige neue Indie-Titel vorgestellt. Außerdem kommt das PlayStation TV im November endlich auch nach Deutschland.

Am Mittwoch war ich schließlich gemeinsam mit Marvin auf dem Fachbesucher-Tag und wir konnten selbst viele vorgestellte Spiele ausprobieren und uns einen genauen Eindruck verschaffen.
Die Top-Titel wie Bloodborne, Until Dawn und Evolve waren so gut besucht, dass man sich selbst am Fachbesucher Tag auf eine ordentliche Wartezeit einstellen durfte.

gamescom-2014-22Die Stände von Microsoft und EA waren einfach gigantisch. Es ist jedes Jahr aufs neue beeindruckend, was die Aussteller dort auf die Beine stellen. An jeder Ecke gibt es kleine Showbühnen auf denen Stündlich ein Moderator oder eine Moderatorin die jeweiligen Spiele des Publishers vorstellt und Besucher mit auf die Bühne holt, damit diese auch direkt das Spiel ausprobieren können.
Allerdings könnt ihr nicht überall selbst eure Hände an die Controller legen. Spiele wie “The Devision”, “Batman: Arkham Knight” und “Quantum Break” wurden euch nur auf einer Leinwand vorgespielt.

Doch trotz der Schlangen und der gelegentlichen Enttäuschung nur eine Vorführung zu sehen zu bekommen, ist ein Besuch auf der gamescom ein absolutes Erlebnis. Doch solltet ihr planen in den nächsten Jahren auch einmal nach Köln zu fahren um die neuesten Spiele antesten zu können, sucht euch wirklich die Spiele heraus, die ihr unbedingt sehen möchtet. Die Besuchertage sind sehr voll und für die Warteschlangen ist ein kleiner Klapp-/Camping-Stuhl und eine Handheld Konsole im Gepäck sicherlich nicht verkehrt.