Search and Hit Enter

Huawei E5330

Ich hatte noch nie einen UMTS Router mein eigen genannt und bin erstaunt wie klein, leicht und günstig so ein Huawei E5330 ist. Der kleine Handschmeichler versorgt bis zu 10 Geräte per Wifi mit Internet aus dem UMTS Mobilfunknetz. Dabei liegt seine maximale Geschwindigkeit bei 21 Mbps.

Mittlerweile kann jedes Smartphone einen Hotspot aufmachen, doch viele greifen gerne zu einem zusätzlichem UTMS Router. Dies schont den heiligen Akku des Smartphones und man kann mit einer zweiten Daten-SIM-Karte vielleicht auch einen besseren Datentarif rausholen oder zumindest besser den Datenverbrauch im Auge behalten. Auch im Ausland lässt sich so Roaming-Gebühren sparen und man ist dennoch auf seiner bekannten Handynummer erreichbar.

Das erste Setup per Browser bzw. der unausgereiften Huawei App ist ein bisschen schmerzhaft, aber wenn es erstmal läuft hat man davor Ruhe. Der Akku wird per USB geladen und hält gut 6 Stunden durch.

Mit 49 € kann man sich einen Huawei E5330 schon mal gönnen. Ist immerhin günstiger als das Mobilfunkmodul im iPad zu bezahlen ;) Überlegt euch aber vorher ob ihr wirklich einen Einsatzzweck für das Gerät habt. Für einen Tag Benutzung pro Jahr ist das dann doch ein teurer Spaß.

3 Comments

    1. Ladezeit kann ich dir so gar nicht sagen. Lade fast alle Geräte immer über Nacht.

      Nein auf LTE beim Air 2 hab ich nicht verzichtet. Aber das iPad war auch bestellt bevor der Huawei kam :( Sonst hätte ich mir das Geld wahrscheinlich gespart.

  1. Der E5330 ist ein Super-Gerät, ist aber eher an Gelegenheits-Nutzer gerichtet. Wenn man dauerhaft online ist, war bei mir meist nach 2h Schluß.
    Ich nutze jetzt seit einigen Monaten die Telekom Speedbox LTE mini (ist auch von Huawei!), die neben LTE auch über einen doppelt so großen Akku wie der E5330 verfügt.

    Ist wirklich empfehlenswert, aber auch doppelt so teuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.