Jabra Revo On-Ear-Kopfhörer Wired

Nancy hatte den Jabra Revo Wireless bereits vorgestellt. Mir fiel gerade beim hin- und herstellen meiner Konsolen der Revo (Wired) in die Hand und ich dachte könnte diese eigentlich auch mal kurz empfehlen.

Jabra Revo On-Ear-Kopfhörer PC310270

Rein äußerlich sieht man kaum unterschiede zum Revo Wireless – kein Wunder denn der Wireless ist der kabellose jüngere Bruder dieses Revo. Warum also über das „alte Modell“ schreiben? Einfach weil er genauso gut ist wie die Wireless-Varinate bloß eben mit Kabel. Verzichten tut man damit auf Bluetooth-Verbindung und Akkuladen.

Er sitzt bequem, lässt sich platzsparend zusammenklappen, Kabel-Mic und Kabelfernbedienung sind dabei und er klingt richtig gut. Leicht übervoluminous und ein bisschen basslastig, macht aber eben Spaß.

Jabra Revo On-Ear-Kopfhörer PC310276

Für mich sitzt der On-Ear-Kopfhörer manchmal schon zu bequem. Bei mir rutscht er ab und an nämlich bei Kopfbewegungen nach oben oder unten entsprechend weg. Ich sehe ihn daher eher als Schreibtisch- oder Couch-Kopfhörer. Komfortabel ist er aber in jedem Fall.

Das Kabel ist übrigens ~120 cm lang, besitzt einen Gewebemantel für zusätzlichen Knickschutz und einen 90° abgewinkelter 3,5-mm-Klinkenanschluss. Den Kopfhörer habe ich auch regelmäßig an meiner PS4 benutzt.

Jabra Revo On-Ear-Kopfhörer PC310263

Komfort, Klang und Qualität stimmen einfach und dazu ist der Kopfhörer im Lauf der Zeit ordentlich im Preis gefallen. UVP zur Produkteinführung waren um die 200 €. Bei Amazon bekommt man den Kopfhörer für um 65 €. Die Wireless Variante kostet dort um die 95 €. Schon gute Preise, aber wer ein gutes Schnäppchen beim Revo (Wired) machen möchte, der schaut bei eBay. Dort bekommt man ihn neu schon für 50 € inkl. Versand.