Search and Hit Enter

Kamera mit iPhone pimpen

Nachdem ich vor einigen Wochen den Glif+ vorgestellt habe, bin ich weiter auf der Suche gewesen nach Ideen wie man ihn kreativ einsetzen kann. Gleichzeitig kam meine neue Olympus OM-D E-M5 und ich dachte es wäre doch cool Smartphone und SLR zu einem neuem Spielzeug zu verbinden. Und das ganze ist einfacher als ich gedacht hätte. Es gibt einen kleinen Blitzschuh-Gewinde-Adapter mit dem man dies erreichen kann.

Blitzschuhadapter 1

Also man nehme seine Kamera, die über einen Blitzschuh verfügt, ein iPhone, einen Glif+ oder ähnliches und einen Blitzschuh-Gewinde-Adapter und man hat seine SLR recht einfach und effektiv gepimpt.

Blitzschuhadapter 10

Was kann ich damit machen? Gute Frage. Ich glaube da kann man sich ziemlich viel ausdenken. Daher mache ich einfach mal eine kleine Liste mit Beispielen:

  • Kartenmaterial/Navi auf dem iPhone
  • Augmented Reality Karten auf dem iPhone
  • iPhone als Hilfslicht zum Fotografieren/Filmen
  • iPhone als Stimmungslicht (Farbe auf dem Display) zum Fotografieren/Filmen
  • iPhone als GPS-Tracker, so dass man die GPS-Daten später in den Bildern nachpflegen kann
  • iPhone als Musicplayer für die bessere Stimmung während des Fotografierens
  • iPhone als Eye-Fi Empfänger. Bilder können direkt kontrolliert werden. Dreht man das iPhone in Richtung des Motivs, können die Personen die Bilder direkt sehen
  • Mit Kamera fotografieren und gleichzeitig mit iPhone filmen
  • iPhone als Kameracontroller nutzen z.B. mit TriggerTrap
  • mit iPhone sein anderes Kamera-Equipment steuern z.B. den Astro
  • … und so weiter

Mit dem Blitzschuh-Gewinde-Adapter kann man natürlich auch noch andere Sachen machen wie etwa Kamera auf Kamera.

Fotos

Shopping

Was kostet der Spaß? Naja, Kamera und iPhone sollten wahrscheinlich vorhanden sein. Der Glif+ kostet etwa 30 €. Ich würde immer die “+”-Variante kaufen bzw. das Serif dazu kaufen, damit das iPhone auch wirklich sicher eingespannt ist. Es gibt die Stativhalterung aber auch als China-Kopie ab 3 €. Ich würde immer das Original kaufen wegen Qualität und Ideenunterstützung – Stichwort: Die Idee sollte einem auch was wert sein. Dazu braucht man dann noch einen Blitzschuhadapter den es für etwa 3 € gibt.

Bewertung

gut
Ich glaube die Kosten sind sehr überschaubar und man kann ziemlich viel mit der Kombination machen. Ideen kann sich wohl jeder selbst noch weiterentwickeln.

Was würdest du mit der Kamera/iPhone-Kombi noch so machen?

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.