Search and Hit Enter

Waterfield Nintendo 3DS XL CitySlicker

Auch wenn mir das neue Nintendo 2DS ein Design-Graus ist, Nintendo ja nicht wirklich erwachsen sein möchte und wir Nintendo-Fans dies wahrscheinlich auch gar nicht wollen :) So wollte ich doch mein 3DS XL lieber nicht in eine der pinken oder hellblauen Plastikcases verstauen. Ich wollte beim Hüllen-Design doch lieber auf etwas qualitativ hochwertiges und klassisches setzen. Gar nicht so einfach. Nach längerer Suche fand ich nur eine Hülle, die meine Ansprüche erfüllte: die Waterfield Nintendo 3DS XL CitySlicker.

Nintendo 3DS XL

Vor ein paar Wochen kam mir der Gedanke, dass mal wieder ein Handheld her muss. Die PS Vita stand bei mir nicht an erster Position, auch wenn ich gerade überlege mir vielleicht doch eine zu zulegen, da schon viele nette Indie-Games angekündigt wurden. Vorne in der Auswahl stand ohne Zweifel ein Nintendo 3DS und das eigentlich aus dem einen Grund, den man immer beim Kauf seines Videospiel-Systems beachten sollte, der Software-Palette.

Continue Reading

SteelSeries Free

Ich bin mit Amiga 500, SNES und Co großgeworden. Ich mag 8-Bit und 16-Bit Grafik. Zum Glück gibt es auch auf iOS da so das eine oder andere Remake oder auch neue hervorragende Spieleperlen. Viele der Shooter und Platformer kränkeln aber an der Touch-Steuerung. Für diese Spielegattung braucht man meist einfach einen Hardware-Controller. Der Quasi-Standard für iOS Game-Controller ist das iCade Protokoll. Neben dem iCade gibt es mittlerweile schon eine Reihe anderer Hersteller, die dieses Protokoll implementieren. Seit einigen Wochen gehört auch SteelSeries mit dem Free mit dazu.

Gadget-Fund – GameBoy Advance Clone

Ich habe in China einen Gameboy Advance-Clone gefunden, den ich sehr interessant finde. Der GBA selbst ist für mich immer noch einer der liebsten Handhelds – klein, leicht, Nintendo Games und überhaupt massenweise gute 2D-Games. Der K101 ist ein Hardware-Clone. Heißt der GBA wird nicht irgendwie sonst oft mit einem Emulator auf völlig anderer Hardware emuliert, sondern es sind die selben (kompatible) Chips wie im GBA verbaut. Alle Spiele laufen also genau wie auf dem GBA von euren original Modulen oder euren eigenen Module-Backups auch ROMs genannt. Das Gerät wird im Pre-Order mit eine Hülle, Kopfhörern und einer 4 GB Speicherkarte für ROMs. 59,99$ (= 48€) inkl. Versand kosten.

Continue Reading