Kategorie: Pen & Paper

Glück & Segen Stammbuch A4

Heute kam unser Stammbuch von Glück & Segen an. Schon beim Auspacken merkt man, dass hier viel Liebe zum Detail drin steckt. Die hochwertig verarbeitete Mappe ist außen mit Leinen bezogen, welches schön aussieht und sich toll anfühlt. Die Prägung ist schlicht und edel.

Innen erwarten einen ein paar hübsch gestaltete Seiten, auf denen man alles zur standesamtlichen und kirchlichen Hochzeit, so wie den ersten Kindern eintragen kann.

Wir haben uns für die Varianten in A4 entschieden, damit auch alle Dokumente darin Platz finden. Leider haben wir nicht berücksichtigt, dass die kleine Urkunde vom Standesamt eine andere Lochung hat. Deshalb kommt es jetzt eben in eine Klarsichthülle.

Drupa 2016

Ich war einen Tag auf der Drupa unterwegs. Wer beruflich irgendwas mit dem Druckgewerbe, Papier oder Weiterverarbeitung zu tun hat, sollte sich die alle vier Jahre in Düsseldorf stattfindende Messe nicht entgehen lassen. Die Drupa ist die weltgrößte und wichtigste Messe für Print und Crossmedia Solutions.

Weiterlesen

Faber-Castell Künstlerfarbstift POLYCHROMOS

Zeichen, Malen, Kritzeln versuche ich gerade jeden Abend auf dem Sofa zu machen. Nur Schwarz wird doch recht schnell langweilig. Daher lauschte ich gespannt einer Frage von @eneinz nach guten Buntstiften. Bei der Empfehlung hielt ich mich dann auch einfach an die Antwort von @Ephourita, da ich von ihr schon so viele schön Kunstwerke gesehen habe. Ein paar Faber-Castell POLYCHROMOS sollten also ins Etui.

Weiterlesen

Cavallini Photographie Notebook

Cavallini macht Produkte mit coolem Vintage-Look. So auch dieses Notizbuch mit Fotografie-Thema. Außen ein Paar coole Kamera-Illustrationen, Innen auf dem Vorsatzpapier eine lustige Anleitung für eine alte Kamera. Ansonsten klassisches Notizbuch mit Jahresübersicht, Monatskalender zum Eintragen und Doppelseiten mit Wochenplaner. Am Ende noch Platz für ein paar Notizen und ein paar Karten von London, Paris und New York.

Das Papier ist zum Schreiben okay, aber eben kein Moleskine oder Leuchtturm1917. Dennoch schönes Geschenk für den einen Fotografen.

Cavallini Photographie Notebook _6120036

Cavallini Photographie Notebook _6120035

Cavallini Photographie Notebook _6120033

Stylus Pen Brush

Ich zwinge mich gerade öfters mal zum Stift zu greifen um irgendwelches Zeug zu krickeln. Ist eigentlich ganz entspannend, wenn man es endlich schafft davon abzulassen, dass alles immer perfekt sein muss. Auf jeden Fall probiere ich daher auch gerade ein paar iPad Zeichenapps und verschiedene Stifte durch.

Weiterlesen

Quiver Stifthalter für Notizbücher

Das absolut papierlose Arbeiten ist meiner Meinung nach ein Irrglaube. Man schafft es aktuell nie ganz ohne Papier und wenn es nicht gerade um Korrespondenz geht, dann geht es um Gedanken, Notizen, Inspirationen, Doodles und Erinnerungen. Diese Sachen krickele ich gerne noch auf Papier. So sind Notizbuch und Stift auch ein ständiger Begleiter bei mir. Der Stift ist dabei dank des Quiver Stifthalters für Notizbücher immer griffbereit.

Weiterlesen

Letterwish

Wie manch einer schon weiß bin ich Mediendesigner & Medienfachwirt und auch wenn es auf Grund des Blogs vielleicht den Anschein macht, dass ich digitale Medien bevorzuge, so liebe ich Papier und bin daher auch noch Meister Drucker-Handwerk (Prepress) ? #qualifikationsangeber

Daher mussten unsere Einladungskarten auch etwas ganz besonderes werden! Herrliches Papier, ordentlich dick, schöner Druck, Prägung, Farbschnitt, kleine Auflage, und, und, und … sollte es sein. Alles Dinge, die große moderne Druckereien selbst auch nicht anbieten können. Durch Zufall hatte ich einige Monate vorher von Letterwish erfahren.

Letterwish P3210853

Letterwish ist eine feine Letterpress Druckerei aus Münster. Hinter ihr steht Björn. Ich hatte das Vergnügen Björn durch meinen Druckauftrag kennenzulernen, mit ihm das Produkt zu besprechen und ihm bei der Arbeit sogar über die Schulter zu schauen.

In den Gesprächen mit Björn merkt man schnell, dass er sich mit Letterwish und seiner Selbstständigkeit einen beruflichen Traum erfüllt hat. Er betreibt die Letterpress Druckerei mit viel Liebe und Leidenschaft. Durch seinen beruflichen Werdegang weiß er seine Erfahrungen und auch Meinungen einzusetzen. Ich schätze Kollegen, die nicht einfach Aufträge abarbeiten, sondern gerne auch ihre Sichtweise einbringen. So ist das Endprodukt nicht nur einfach der Kundenauftrag, sondern jedes Endprodukt beinhaltet auch eignes Herzblut. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass Letterwish sich mit jedem seiner Drucke identifiziert.


Arbeiten im Museum – so der Kommentar eines Kunden beim Besuch in der Letterwish Druckwerkstatt. Die Beschreibung bringt es durchaus auf den Punkt, denn unsere feinen Produkte werden auf historischen Druckpressen aus den 50er und 60er Jahren produziert.
Letterwish


Letterwish P3210886

Ich habe die Möglichkeit genutzt und Björn auch in seiner Werkstatt besucht. Auch hier merkt man, das Björn seine Berufung gefunden hat. So steht man nicht in einer langweiligen Werkstatt mit Maschinen, man steht in einer Mischung aus Museum, Atelier und Wohnzimmer. Man hat das Gefühl, man möchte hier gerne Zeit verbringen.

Letterwish P3210846Letterwish P3210931 Letterwish P3210895

Ich habe während meines Besuches ein bisschen gefilmt und fotografiert. Ich kannte schon relativ viele Druckereien – Offset, Tiefdruck, klein und groß, habe ich schon alles gesehen. Den Gesamtablauf einer Letterpress-Druckerei kannte ich aber noch nicht. Die Heidelberger Druckmaschinen aus den 60er Jahren kann man nicht vergleichen mit den hochtechnisierten und computergesteuerten Maschinen von heute. Auch wenn es sich eben um Maschinen handelt, so ist das Drucken darauf gefühlt doch viel eher Handarbeit und Gefühlssache.

Letterwish P3210967 Letterwish P3210935 Letterwish P3210922

So viele Schrauben und Rädchen, Druckform einstellen, Farbe einstellen, Druckbild kontrollieren und Stand abgleichen. Das Zusammenspiel zwischen Drucker und Maschine gleicht einem Tanz. Wer bei diesem führt, zeigt sich nach einer paar Drehungen in dem Ergebnis auf Papier.

Letterwish P3210888 Letterwish P3210852 Letterwish P3210872



Die Produktauswahl ist vielfältig – Visitenkarten, Einladungen, Verpackung und so weiter. Letterwish macht’s möglich. Die Preise könnt ihr natürlich nicht mit denen von Offsetdruckereien vergleichen. Bei Letterwish wird hochwertigstes Papier in relativ kleinen Auflagen in Handarbeit verarbeitet und veredelt. Billige Massenproduktion gibt es hier nicht und jeder, auch wenn er nicht vom Fach ist, wird diesen Unterschied auch bemerken, wenn er ein Letterwish Produkt in Händen hält – bewusst oder auch unbewusst.

Letterwish P3210923Letterwish P3210942

Unsere Karten, hier noch unbeschnitten!

Unsere Karten, hier noch unbeschnitten!

Die Ergebnis möchte ich euch hier gerne nochmals zeigen. Das Kartendesign haben Dagmar und ich in diesem Fall natürlich selbst gemacht. Letterwish unterstützt euch aber auch in Designfragen.

Letterwish P3210990

Wenn ihr schönes Design mögt und Papier liebt, dann investiert doch bei euren nächsten Printprodukten ein bisschen mehr und fragt bei Letterwish einmal an. Außerdem solltet ihr nicht vergessen, die Facebook Seite und den Instagram Account zu besuchen, hier findet man immer wieder schöne Inspirationen.

Letterwish – große Liebe bei mir.