Kaweco AL-Sport Füllhalter – Der Immer-dabei-Füllhalter

Auf Papier schreiben ist meine neue Leidenschaft. Früher als Schüler hatte ich keine Lust aufs Schreiben, aber das lag wohl mehr an dem Zwang dies tun zu müssen. Heute schreibe ich freiwillig und gerne. Als Gadget-Liebhaber geht man dann natürlich auch direkt auf die Suche nach verschiedenen Schreibgeräten, die das Nerd- und Designherz höher schlagen lassen … und davon gibt es viele. Dabei muss man bei Füllhaltern gar nicht unbedingt in ferne Lande schauen um schöne Produkte zum angemessenen Preis zu bekommen. So war meine erste Anschaffung ein Kaweso AL Sport.

Kaweco-AL-Sport-Füllhalter-13

Kaweco wurde 1883 in Heidelberg als Federhalterfabrik gegründet, heute gehört die Marke zu h & m gutberlet, die ihre eigenen Schreibkomponenten unter dieser etablierten Marke vertreiben.

Der Kaweco AL-Sport fällt als erstes durch seine kompakte Bauweise auf. Das klassische unverwechselbare Design des Achtkantformats wurde mit modernen Materialien und Oberflächen umgesetzt. Der Körper des Füllhalters wird ähnlich wie viele Apple-Produkte aus einem massivem Alu-Block mittel CNC-Fräse gefertigt. Anschließend werden die Oberflächen matt veredelt.

Geschlossen misst der AL Sport nur 10,5 cm, dies macht ihn zum waren Taschenfüllhalter. Er findet in wirklich in jeder Ecke seinen Platz. Dank des Aluminiums hat er dennoch ein angenehm hohes Gewicht, so dass man ihn gut führen kann. Offen, also mit der Kappe auf dem Ende, ist er 13,5 cm lang und hat so eine ideale länge zum bequemen Schreiben. Die Kappe wird übrigens zum Schließen auf den Körper gedreht. Innen findet man eine Kunststoffdichtung. So braucht man keine Angst haben, dass der Füller irgendwann einmal ausläuft.

Kaweco-AL-Sport-Füllhalter-15

Die Stahlfeder mit Iridumspitze wird von Tintenpatronen mit Tinte versorgt. Konverter gibt es leider keine passenden. Ich habe mich für eine Feder der Größe F (Fein) entschieden. Es stehen EF / F / M / B / BB zur Wahl. Also wollte jeder eine Feder, die seinem Schreibstil entspricht finden.

Die Tinte fließt sehr angenehm und die Feder ist weder zu hart nicht zu weich. Auch wenn man mal etwas fester drückt erzeugt dies keine Flecken, Klecksen oder Schlieren. Man kann mit der Feder wenn gewünscht auch recht schnell schreiben.

Vor einigen Monaten noch möchte ich meine Handschrift nicht, auch sagen viele, dass sie schlecht lesbar ist. Dies sehe ich auch eigentlich genauso :( Ich habe als Kind leider die Vereinfachte Ausgangsschrift gelernt und diese eh schon schnöde Schrift auch nie schön sauber geschrieben. Heute ist mir nicht mehr so wichtig was andere zu meiner Handschrift sagen. Ich krickel gerne meine Gedanken auf Papier. Hier und da wird mal ein Buchstabe verschluckt oder ein Bogen falsch gesetzt, aber mir ist das egal solange ich schnell schreiben und ich es noch lesen kann. :D

Shopping

Zu kaufen gibt es den Kaweco AL-Sport in verschieden Farben und Federstärken bei Amazon ab 49 €.

Bewertung

Dank des Kaweco AL-Sport habe ich immer einen Füllhalter passend zu meinem Moleskin oder Leuchtturm1917 Buch dabei. Er ist klein, schick und bequem. Die Feder ist hochwertig und die Tinte fließt angenehm auch wenn ich schnell was hin krickel.

Ich bedanke mich beim Hersteller für die Bereitstellung des Testmusters.
Informationen zu ethischen Grundsätzen.