Search and Hit Enter

Logitech Ultrathin Keyboard Folio m1 für iPad mini

Ich bin nicht nur Apple Fanboy, ich habe auch viele Jahre lang als Techniker bei Apple und bei Apple Premium Resellern gearbeitet. Und ich habe seit dem Verkaufsstart in Deutschland 2010 einige unterschiedliche iPad-Modelle mit verschiedensten Gadgets genutzt. Ich hätte von mir selbst immer behauptet, ich würde mich mit iOS-Geräten sehr gut auskennen. Aber ich musste zwischenzeitlich feststellen, dass ich immer schon, jetzt seit über 5 Jahren, alle iPads immer komplett falsch benutzt habe. Auch mein iPad mini, das für mich mein absolutes Lieblingsdevice und Immer-dabei-Gerät ist. Und wie man das iPad tatsächlich richtig benutzt und optimal einsetzt, hat mir das Logitech Ultrathin Keyboard Folio m1 für iPad mini vor einiger Zeit erst gezeigt.

Logitech Ultrathin Keyboard Folio m1 - 3 von 11

Das Ultrathin Keyboard Folio ist eine Schutzhülle mit integrierter Bluetooth-Tastatur, sie ist nur 19,3 mm dick und wiegt komplett lediglich 285 g. Auf der Tastatur sind die Tasten nach deutschem QWERTZ-Layout angeordnet und hat iOS-Funktionen integriert, beispielsweise zum Kopieren, Einfügen und Rückgängigmachen. Das Ultrathin Keyboard Folio hält das iPad durch einen Magneten in einem optimalen Blickwinkel beim Tippen, kann aber auch flach zusammengeklappt werden, wenn die Tastatur nicht benötigt wird. Außerdem ist das iPad natürlich sowohl auf der Vorder- als auch der Rückseite durch das wasserabweisende Material wirklich gut geschützt.

Logitech Ultrathin Keyboard Folio m1 - 9 von 11

Durch die sogenannten SecureLock-Schnellverschlüsse lässt sich das iPad trotz der niedrigen Halterungen schnell einsetzen oder herausnehmen. Darüberhinaus wird das Folio beim Transport durch kräftige Magneten verschlossen. Ebenfalls wird, wie vom originalen Apple Smart Case oder Smart Cover, das iPad und auch die Tastatur in Standby versetzt und wieder aufgeweckt. Aufladen lässt sich das Keyboard durch das beiliegende USB-Kabel. Notwendig ist das laut Logitech bei täglicher Gesamtnutzung von zwei Stunden erst nach drei Monaten. Ich nutze die Tastatur meist deutlich länger an den meisten Tagen, muss aber auch nur lediglich alle sechs bis acht Wochen ans Stromkabel.

Logitech Ultrathin Keyboard Folio m1 - 11 von 11

Ich war schon nach wenigen Stunden echt begeistert von dem Logitech Ultrathin Keyboard Folio m1. Die Tastatur macht das Arbeiten für mich am iPad deutlich effizienter und durch die Sonderfunktionen geht die Arbeit super intuitiv von der Hand. Ich habe wirklich das Gefühl einen praktischen kleinen Laptop zu benutzen. Dazu kommt, dass viele Short-Cut-Funktionen, die ich von meinem Alltag am Mac kenne, ebenfalls problemlos funktionieren. Das Tippen auf der Tastatur ist absolut angenehm, auch wenn die durch das iPad mini vorgegebene Breite deutlich schmaler als an üblichen Computern ausfallen. Die Tasten sinken etwas weicher ein, als bei externen Apple Tastaturen, der Druckpunkt der Tasten bietet aber ein präzises Feedback.

Logitech Ultrathin Keyboard Folio m1 - 5 von 11

Dazu sieht das Folio in seinem carbon-schwarzen Farbton für mich echt gut aus und fühlt sich auch total angenehm und robust an. Es ist die ideale Kombination aus Erweiterung mit Keyboard als auch als Schutztasche für mich. Habe ich früher häufig den TwelveSoul Compass als Stand mit mir herumtragen, kann ich heute auf zusätzliche Gadgets verzichten. Ich habe jetzt nur noch ein leichtes, kompaktes Gerät dabei und bin quasi auf jede Situation vorbereitet. Ausschnitte für die Kamera, das rückwärtige Mikrofon und die seitlichen Knöpfe sind gut positioniert und ausreichend dimensioniert, lediglich der obere Power-Button ist nur über eine in die lInge iPad-Halterung eingelassene Wippe erreichbar und etwas schwergängig. Allerdings braucht man diese Taste durch das bereits erwähnte magnetische Ein- und Ausschalten so gut wie nie.

Logitech Ultrathin Keyboard Folio m1 - 10 von 11

Mittlerweile begleitet mich das iPad mini mitsamt des Ultrathin Keyboard Folios ständig und kommt dauernd zum Einsatz. Nur zum Aufzeichnen von Podcasts mit mehreren Teilnehmern via Skype oder für besonders aufwändige Bild- oder Videobearbeitung oder zum Schreiben von langen Texten nutze ich noch meinen Mac. Alles andere mache ich in der Regel mittlerweile fast ausschließlich mit mobilen Geräten unter iOS. Denn mein häufigster Anwendungsfall, längere Texte bequem zu verfassen, lässt sich wie bei diesem Post hervorragend mit dem Keyboard Folio umsetzen. Für die enorme Steigerung von Effizienz, Komfort und als angenehme Erleichterung nach etwas mehr als einem halben Jahr im Einsatz kann ich nur eine volle Empfehlung für das Logitech Ultrathin Keyboard Folio m1 aussprechen und habe den Kauf nie bereut. Nur die unverbindliche Preisempfehlung von 89,99 € ist meiner Meinung nach etwas zu hoch, bei Amazon bekommt man es zu einem fairen Preis aber aktuell für unter 70,00 €.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.