Kategorien
Videogames

Luftrausers – Arcade Shooter der Extraklasse

Eigentlich habe ich aktuell gar keine Zeit irgendwas zu zocken, ich muss noch meine Konzeptionsarbeit für meine Fachwirtprüfung fertigstellen, aber zwischendurch braucht man einfach mal fünf Minuten um den Kopf freizumachen. Da kam mir das Sale Angebot von Luftrausers für die PS Vita gerade recht. Ich hatte schon einiges über den kleinen Shooter gelesen und gehört und das war immer sehr positiv. Diesen Aussagen kann ich mich nur anschließen!


LUFTRAUSERS is a 2D dogfighting game about launching an experimental fighter plane from a submarine deep inside enemy territory and leaving behind a trail of style and burning wrecks everywhere it goes. Also the only game in which players can build & fly their own LUFTRAUSER.

Das Spiel ist optimal für eine Runde zwischendurch. Man ist schnell drin im Spiel, ganz ohne Menüs und Co, und ballert los. Die Steuerung ist einfach und geht gut von der Hand. Mit Digipad oder Stick lenkt ihr euren Luftrauser und mit X wird geballert. In den Kämpfen müsst ihr andere Flugzeuge und Schiffe abschießen und deren Angriffen wenn möglich ausweichen. Solltet ihr getroffen werden so repariert sich euer Luftrauser von selbst, allerdings nur wenn ich nicht schießt. Man muss also immer clever abwägen und den richtigen Zeitpunkt finden. Die Flugphysik arbeitet in keiner Weise nach der Realität :D So macht’s aber viel mehr Spaß.

Für die Langzeitmotivation sorgen die Umbaumöglichkeiten an eurem Rauser. Ihr könnt verschiedene Waffen, Antriebe und Nukes frei kombinieren. So entstehen 255 verschiedene Kombinationsmöglichkeiten, die euch das Spiel jeweils auf eine andere Art erleben lassen.

Das Spiel gibt es für PS3, PS Vita, PC, Mac und Linux.

Bewertung

Ich geb einen dicken Daumen hoch für Luftrausers. Perfektes kurzweiliges Pixel-Arcade-Geballer. Man kommt schnell rein und mag dann die PS Vita nicht wieder weglegen.

Von Jan Kampling

Ich bin der Betreiber dieses kleinen Gadget-Tagebuchs. Tagsüber findet man mich als Medienfachwirt und Mediendesigner arbeitend hinter einem Berg von Displays. Der NerdCave ist mein Rückzugsort.