DiskStation Wake on Internet / Wake on WAN

Ich nutze mehr und mehr meine DiskStation für die Speicherung meiner Cloud-Daten, die entsprechenden Services von Synology sind alle vorhanden, so dass das Thema private Cloud schon recht gut funktioniert und Spaß macht. Damit das ganze aber wirklich durchgehend seinen Dienst verrichtet muss mein NAS zuhause natürlich auch laufen.

Lies weiter

macOS SMB-Netzwerklaufwerke fixen

Seit einiger Zeit nutzt macOS standardmäßig SMB3 als Netzwerkprotokoll für Freigaben. Auch die meisten NAS-System nutzen per Default immer die Windowsfreigabe. Letztens hat Caschy mich wieder daran erinnert, dass AFP-Verbindungen zur DiskStation viel schneller sind als SMB-Freigaben. Ebenso wie Caschy habe ich schon in den letzten Jahren immer auf SMB gesetzt. Nicht nur, dass AFP…

Lies weiter

Weitere WD Red 8 TB im NAS nachgeschoben

NASware 3.0 ist in jedeDies ist ein gesponserter Artikel in Zusammenarbeit mit Western Digital. Ich hatte das Glück eine WD Red 8 TB zu ergattern. Perfektes Timing, denn ich hatte mich gerade dazu durchgerungen meine Backup-Strategie umzustellen. Crashplan wurde gekündigt und daher hatte ich vor meine bestehende Hardware stärker auszunutzen.

Lies weiter

Simples wakeonlan der DiskStation per Terminal

Synology NAS aufwecken per WakeOnLan ist top, nutze ich täglich da sich mein NAS nachts immer automatisch ausschaltet. Um WakeOnLan nutzen zu können muss man in den Einstellungen Hardware & Energie unter Verhalten nach Stromausfall die Option WOL on LAN 1 aktivieren. Möchte man dies lieber per Synology Assistant machen kann man die WOL Einrichtung auch dort vornehmen. Man kann…

Lies weiter

Synology DiskStation Remote Backup zu Raspberry Pi / OpenMediaVault

Ich habe es letztens schon angedeutet, dass ich darüber nachdenke mein Crashplan-Abo zu kündigen, noch ist es aber nicht ganz so weit. Vorher wollte ich gerne erst einmal ohne weiteres Geld auszugeben ausprobieren wie ich mit einer eigenen Lösung klar kommen würde. Meine DiskStation DS415+ liefert alle Dienste mit, damit man recht einfach ein Remote…

Lies weiter

Eigenes Cloud Backup statt Dienstleister?

Ich überlege mein Crashplan Abo zu kündigen und auf ein zwei NAS-System umzusteigen. Ich würde dafür weiterhin meine aktuelle DS415+ nutzen und mir eine günstige DS216se dazuholen.

Lies weiter

Synology Sicherheitsberater

Wenn man seinem NAS Zugriff über das Internet gewährt, dann ist man natürlich auch immer einer gewissen Unsicherheit vor eigenen Konfigurationsfehlern oder Hackerangriffen ausgesetzt. Gerade bei Diensten wie zum Beispiel der Cloud Station möchte man gerne einen Überblick haben, wie man denn die Systemsicherheit verbessern könnte – nicht jeder ist hauptberuflich IT-Systemadministrator. Die DiskStation bietet dafür ein kleines…

Lies weiter

Synology Cloud Station Erfahrungen

Seit einigen Monate habe ich alle Dropbox-Clients von meinen Endgeräten verbannt. Ich nutze nur exklusiv die Synology Cloud Station für all diese Belange. Die Cloud Station ist mehr oder weniger genau das was Dropbox ist, nur dass man den Dienst komplett selbst zuhause hostet. Das Setup und der Betrieb gehen dabei recht einfach von der Hand.

Lies weiter

Mehr aus dem Fire TV (Stick) machen

Im April habe ich bereits beschrieben, wie ihr aus dem Fire TV (Stick) von Amazon in eine Retro Konsole verwandeln könnt. Mittlerweile ist ein neuer Fire TV mit 4k Unterstützung erschienen und hat Fire OS 5 installiert das im nächsten Jahr auch für die älteren Geräte erscheinen dürfte. Diese aktualisierte Anleitung soll sowohl mit den alten…

Lies weiter

Posts navigation