Search and Hit Enter

macOS SMB-Netzwerklaufwerke fixen

Seit einiger Zeit nutzt macOS standardmäßig SMB3 als Netzwerkprotokoll für Freigaben. Auch die meisten NAS-System nutzen per Default immer die Windowsfreigabe. Letztens hat Caschy mich wieder daran erinnert, dass AFP-Verbindungen zur DiskStation viel schneller sind als SMB-Freigaben. Ebenso wie Caschy habe ich schon in den letzten Jahren immer auf SMB gesetzt. Nicht nur, dass AFP ein ziemlich veraltetes Protokoll ist, es macht aus meiner Erfahrung auch gerne Quatsch auf gemischten Systemen und daher war ich eigentlich auch ganz froh, dass es auch unter macOS langsam zum alten Eisen gehört und Apple auf SMB als Standard setzt.

Continue Reading

Quitter

Mit Quitter bringt Marco Arment seit langer Zeit wieder eine MacOS-App heraus. Das kleine Tool sorgt dafür, dass ihr euch weniger ablenken lasst bei der Arbeit am Rechner.

Nelly Cootalot: The Fowl Fleet

Point and Click Adventures gibt es heute nichtmehr all zu viele.Vor kurzen wurde Day of the Tentacle noch einmal neues Leben eingehaucht, aber große Publisher scheinen diesem Genre nichtmehr viel Liebe zuschenken.Um so schöner ist es zu sehen, dass Alasdair Beckett-King in Zusammenarbeit mit Application Systems Heidelberg ein neues Spiel mit dem Namen Nelly Cootalot: The Fowl Fleet geschaffen hat, welches sich klassischen Spielmechaniken annimmt und sie in einer wunderschönen 2D-Optik präsentieren.

Continue Reading

Day of the Tentacle Remastered

Lang ist es her als LucasArts noch Point-and-Click Adventures produziert hat. 1993 erschien Day of the Tentacle auf sechs Disketten bzw. mit Sprachausgabe auf CD als Fortsetzung zu Maniac Mansion von ’87 (Hinweis vorweg: Nein, Maniac Mansion müsst ihr nicht vorher gespielt haben)Mittlerweile gehört LucasArts zu Disney und der Mit-Erfinder Tim Schafer hat sich mit seinem Studio Double Fine an einen Remake dieses Evergreens der Spielhistorie gewagt.

Continue Reading

Lovely Planet

Lovely Planet ist ein rasanter Shooter, der seit 2014 bereits zahlreiche positive User-Bewertungen bei Steam und GOG erhält, im Januar kam das FPS-Game auf die Xbox One und feiert in der ersten Aprilwoche den Release auf Playstation 4 (05.04.) und der WiiU (07.04.). Grund genug uns den fröhlich, abstrakten Shooter noch schnell auf der Xbox anzusehen. Zum Testbeginn finden sich 91% positive von insgesamt über 1.300 Nutzerreviews bei Steam. Im Xbox Marktplatz gibt es jedoch bei über 1.200 Bewertungen dann nur 3 von 5 Sternen. Verdient Lovely Planet die Lobeshymnen oder ist es doch nur ein durchschnittliches Indie-Spiel?

Continue Reading