Kategorien
Software

s – Websuche vom Terminal aus

s macht nicht mehr oder weniger als eine Websuche in Browser zu öffnen. s gdgts zum Beispiel öffnet eine Suche mit dem Begriff gdgts in Google. Man kann mit entsprechenden Befehlargumenten aber auch alle möglichen anderen Suchmaschinen direkt anspringen. s -p wikipedia rhinos öffnet Wikipedia mit einer Suche nach rhinos. Usage: s <query> [flags] Flags: -b, […]

Kategorien
Asides

Apple Reminder vom Terminal aus erstellen

Ich habe das Terminal häufig offen und manchmal möchte ich auf die Schnelle einen Reminder in meiner ToDo-Liste anlegen. Da liegt es nahe dies direkt per Terminal zu machen. Einen passenden Befehl liefert OS X leider nicht mit aber man kann sich eine Kleinigkeit basteln.

Kategorien
Software

dockutil

dockfutil ist ein Python-Shellscript zur Konfiguration des OS X Docks. Mit ihm kann man Apps, Ordner und Co. im Dock hinzufügen, sortieren, entfernen und auflisten. Gedacht ist das ganze eigentlich als Admin-Tools zur einheitlichen Konfiguration von hunderten Arbeitsplätzen.

Kategorien
Asides

Safari-Leseliste in Textdatei exportieren

Mit einem ausgeklügeltem Terminalbefehl kann man die URLs seiner Safari-Leseliste in eine Textdatei exportieren. Kann für spezielle Einsatzzwecke sehr praktisch sein. /usr/bin/plutil -convert xml1 -o – ~/Library/Safari/Bookmarks.plist | grep -E -o ‘http[s]{0,1}://.*’ | grep -v icloud | sed -E ‘s/<\/{0,1}string>//g’ > ~/Desktop/Safari-Readinglist.txt

Kategorien
Asides

OS X Screenshots ohne Schatten als JPEG

Im Terminal eingeben defaults write com.apple.screencapture type jpg defaults write com.apple.screencapture disable-shadow -bool true killall SystemUIServer