Kategorien
Apple Taschen & Hüllen

Targus A7 für iPad

Taschen für das iPad gibt es in allen Ausführungen, allen Preisen, für alle Zwecke. Wie will man sich also von der Konkurrenz abheben? Targus ist einer der Hersteller, die sehr fleißig im Bereich Apple, Zubehör veröffentlichen. Wir haben das A7 für das iPad bekommen und schauen uns an, ob es aus der Masse der Zubehör-Produkte herausstechen kann.

Das Targus A7 gibt es in Ausführungen für viele Produkte, Notebooks in allen Größen oder eben das Tablet von Apple. Dabei verfolgt es jedoch überall den gleichen Ansatz: Der Inhalt soll vor Schlägen, Staub und Wasser geschützt werden. Und direkt vorab: Das macht es wirklich gut!

Das A7 besteht an der Außenseite aus Industrieplane und hat darunter eine zweite Schicht aus Neopren. Dadurch ist sichergestellt, dass man das iPad in diesem Case auch theoretisch auch als Regenschirm nutzen könnte, ohne sich großartig Gedanken zu machen ob das Case die Feuchtigkeit hinein lässt. (Bitte nutzt das iPad in diese Hülle NICHT als Regenschirm… ;-) )

Insgesamt ist das A7 in 3 Schichten aufgebaut. Die Äußere aus Industrieplane, die neben Feuchtigkeit auch Abnutzung standhalten soll. Darunter gibt es die schon angesprochene Neopren-Schicht. Auf der Innenseite ist das A7 mit einem Stoff ausgekleidet der dafür sorgen soll, dass der Inhalt nicht verkratzt.

Die Verarbeitung ist erstklassig! Von der Außenseite aus gesehen liegen alle Nähte auf der Innenseite. Auch der Reißverschluss ist nach innen gerichtet, was auch dafür sorgt, dass das Case Spritzwassergeschützt ist. Das Neopren ist so angebracht, dass das iPad den Reißverschluss nicht berühren kann. Das Case macht Alles in Allem einen absolut hochwertigen Eindruck.

Das A7 ist so gepolstert, dass das iPad so gut wie alle Eventualitäten unbeschadet überstehen kann. Man sollte es natürlich nicht übertreiben, aber einen etwas sportlicherer Alltag hält es auf jeden Fall aus.

Leider kann man in der Tasche nichts anderes mehr unterbringen. Es gibt kein zusätzliches Fach für Zubehör und durch die Polsterung ist es recht dick. Entweder nimmt man es also alleine mit, oder hat eine zusätzliche Tasche für Zubehör dabei.

Das A7 könnt Ihr in allen Ausführungen auf Amazon bestellen. Hier bekommt Ihr die getestete Ausführung für das iPad. Es kostet dort 16,52 €.

Fotos

Bewertung

gut
Die Verarbeitung ist fantastisch, die Materialien hochwertig und das iPad ist wirklich gut geschützt. Trotzdem muss sich das A7 die Frage nach seinem Nutzen gefallen lassen. Im Büro ist es irgendwie fehl am Platz und wenn man unterwegs ist und es wirklich bei Outdoor-Aktivitäten mitnehmen will, kommt man nicht um eine größere Tasche herum. Trotzdem ist das A7 für alle eine Empfehlung, die ihr iPad gut geschützt unterbringen möchten und sowieso noch eine Tasche haben, in der vielleicht noch andere Dinge wie Zubehör, Schlüssel oder Feuerzeuge o.ä. herumfliegen.

Ich bedanke mich beim Hersteller für die Bereitstellung des Testmusters. Informationen zu ethischen Grundsätzen.

Von Timo

Mein Profil im Blog und auf Twitter sagt "Technik-Fan, Blogger, Podcaster, Musiker, Kaffeejunkie". Und so podcaste und schreibe ich über Technik und Gadgets! :-) Dabei ist es recht egal wer der Hersteller ist oder welches Betriebssystem eingesetzt wird. Es gibt so viele geniale Produkte, dass es zu schade wäre wegen irgendwelcher Animositäten ein tolles Produkt zu verschmähen! Aktuell befinden sich so ein MacBook Pro, ein iPad 3 und ein Samsung Galaxy Nexus in meinem Besitz. Und natürlich einen Haufen Zubehör, von dem es schon einiges in diesen Blog geschafft hat und sicher noch schaffen wird. ;-)