Vornado 633 Raumventilator

Quickpick

Aktuell ist es ein auf und ab mit dem Wetter. Schwül warm ist es aber aktuell trotzdem die meiste Zeit und man sehnt sich nach einer kühlen Brise.

Jeder hat sicherlich einen von diesen günstigen Stand-Ventilatoren bei sich im Raum stehen die die Luft umwälzen und für Verdunstungs-Kälte auf der Haut sorgen. Jan hatte euch bereits eine Luxus Version dieser Stand-Ventilatoren vorgestellt, ich habe mir im letzten Jahr allerdings einen etwas anderen Raumventilator zugelegt.

Der 633 von Vornado wird einfach in eine Raumecke gestellt und hat drei Stufen um die Leistung einzustellen. Auf der höchsten Stufe pustet er ordentlich Luft durch den Raum und kann z.B. dafür genutzt werden kältere Luft aus den unteren Stockwerken in die oberen zu pusten. Auf der niedrigsten Stufe hat er auch eine angenehme Lautstärke bei der ich ihn nicht als störend wahrnehme.

Die Raumventilatoren von Vornado schwenken allerdings nicht von alleine. Es lassen sich lediglich der Winkel manuell anpassen. Da ich ihn meist schräg gegen die Decke richte hat man je nach eingestellter Stufe eine angenehme Brise im ganzen Raum.

Er hat mich schon im letzten Sommer nicht enttäuscht und das hat er bisher auch in diesem nicht getan. Dazu lässt er sich meiner Meinung nach besser verstauen als die üblichen Stand-Ventilatoren.