Search and Hit Enter

Wacom Bamboo Duo Stylus

Mit dem Apple Pencil ist für viele das Thema Stylus am iPad bzw. Tablet neu erwacht, da der Pencil aber nur mit dem iPad Pro funktioniert, hält man Ausschau nach Alternativen. Ich habe gerade für meine Mutter, die ihr iPad Air ausschließlich mit einem Stylus bedient, einen Wacom Bamboo Duo bestellt und konnte ihn daher kurz ausprobieren.

Wacom Bamboo DuoPB151390

Ich kenne schon einige Stifte und hatte auch die alte Version des Bamboo Duo zum Vergleich in Griffweite. Die neue Version des Bamboo Duo ist schwerer geworden und fühlt sich daher ein bisschen besser an. Das Design ist nun einfarbig und sagt mir besser zu.

Wacom Bamboo DuoPB151440

Mit dem Kugelschreiber kann man weiterhin angenehm schreiben, aber es ist weiterhin nur ein „einfacher“ Kugelschreiber, wer teure und hochwertige Schreibgeräte gewohnt ist, sollte daher nicht enttäuscht sein.

Wacom Bamboo DuoPB151441

Der auffälligste Unterschied zur älteren Variante ist das neue Material der Stylus-Spitze. Statt Gummi kommt hier nun eine Mischung aus textiler Carbonfaser zum Einsatz. Diese gleitet viel angenehmer über das Display und daher verbessert sich auch die Bedienung des Touchscreens merklich. Außerdem haben die altmodischen Gummi-Spitzen – die gerne immer noch bei günstigen Stiften verbaut werden – das Problem, dass sie recht schnell kaputt gehen. Die Carbonfaser-Spitze macht einen soliden und haltbaren Eindruck, ewig wird auch diese aber nicht halten.

Wacom Bamboo DuoPB151447

Den Wacom Bamboo Duo Stylus gibt es für etwa 26 €. Nicht günstig für einen Stylus, aber die Qualität ist viel besser als bei den NoName-Billig-Importen. Kann man gut kaufen.

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.