Kategorien
Fitness Videogames

Walkr – ein gesundheitsbewusstes Spiel

Walkr ist eines von aktuell zwei gesundheitsbewussten Spielen des Entwicklerstudios Fourdesire. Wer sich als Jahresvorsatz für 2015 vorgenommen hat gesünder und sportlicher zu leben, aber bisher an der Langzeit-Motivation gescheitert ist, der könnte in Walkr vielleicht einen kleinen Motivationsschub finden. Komm an Board des fantastischen Walkr Raumschiffs und starte dein Abenteuer durch den grenzenlosen Kosmos – ich bin längst in den Weiten der Galaxie unterwegs und kann mir meinen Alltag aktuell nicht mehr ohne mein Raumschiff vorstellen!

Weltraum-Abenteuer in deiner Hosentasche

Das Abenteuer beginnt auf der Erde. Wir schlüpfen in die Rolle von Collins – einem 11-jährigen Wunderkind, das davon träumt das Universum zu erkunden. Gemeinsam mit dem ersten Offizier Doggii, einem Shiba Inu mit einem IQ von mehr als 130, erfüllt Collins sich seinen Traum. Mit einem selbstgebauten Raumschiff geht es also in die Galaxie, um neue Planeten zu erobern. Es gibt aktuell über 50 Planeten in sechs Kategorien, die du nun entdecken und bevölkern kannst. Das „Sammeln“ der Planeten weckt meinen Ehrgeiz – ich will sie ALLE haben und zwar am Liebsten sofort!

Während deines galaktischen Abenteuers stößt du ständig auf neue Kreaturen im Weltraum, die deine Hilfe benötigen. Neben dem motiverenden Sammelcharakter bietet das Spiel allerlei kleine Quests zum Lösen und Erfolge zum Erreichen. So muss man zum Beispiel mit Eiern und Fleisch, die man auf unterschiedlichen Planeten herstellen kann, Frühstück zaubern und bekommt dafür eine Belohnung. Oder man bekommt Abzeichen für das Erreichen bestimmter Ziele, wie zum Beispiel das Entdecken von 10 Planeten oder das Bevölkern der Galaxie mit einer bestimmten Anzahl von Bewohnern. Für das Lösen von Quests oder das Verkaufen von produzierten Gütern, gibt es Münzen. Von diesen Münzen kannst du wiederum weitere Expeditionen bezahlen, deine Planeten ausbauen und weiter bevölkern oder dein Raumschiff modernisieren!

Nimm dein Telefon in die Hand und
trau dich nach draußen!

Deine Gesundheit positiv beeinflussen

Das Spiel greift auf die Aktivitätsdaten (Schritte) zu, die dein iPhone täglich im Hintergrund sammelt. Deine reelle Laufenergie (Anzahl deiner Schritte) wird im Spiel zu Energie umgewandelt, mit der du deine Galaxie schneller erkunden und ausbauen kannst. Je mehr du dich also bewegst, desto schneller und größer ist dein Fortschritt. Die Erkundung neuer Planeten geschieht in Echtzeit. Je weiter die nächsten Planeten von der Erde weg sind, desto länger dauert es diese zu erkunden. Da sind die Energie-Schübe wirklich bare Münze wert, denn so kann man schon einmal die Wartezeit um 1–2 Stunden verkürzen! Walkr kann außerdem deinen Kalorienverbrauch beobachten und dein Fitness-Bewusstsein positiv beeinflussen und dich motivieren deine Ziele zu erreichen.

Hungrige Bewohner produzieren keine Güter. Jede Kreatur in deinem Universum braucht also Nahrung. Hier für wurde der dynamische Nahrungsmittel-Replikator (DFR) von Wunderkind Collins erfunden. Der DFR komprimiert Strahlung um Nahrung herzustellen. Durch deine Laufenergie kannst du die Wiederholungsrate steigern. Dann muss niemand hungern…

Ein kleiner Schritt für dich.
Ein Lichtjahr für Walkr…

Fortschritt auch ohne InApp-Käufe

Zwar gibt es im Freemium-Spiel Walkr InApp-Käufe, jedoch kommt man bei ausreichender Bewegung und regelmäßiger Nutzung der App auch ohne diese schnell vorwärts. Ich spiele jetzt seit in ein paar Tagen und habe lediglich die Werbe-Einblendungen für 99 Cent per InApp-Kauf beseitigt.

Walkr bietet außerdem die Möglichkeit sich mit Freunden zu vernetzen und sich gegenseitig zu besuchen und zu unterstützen. So kann man seinen Freunden unter die Arme greifen, wenn sie einmal Hilfe und/oder Motivation benötigen. Mit Hilfe des Menus gelangst du in die Rangliste, in der deine Freunde (und auch Fremde) gelistet werden oder in die Brücke, in der du deine Freunde für bestimmte Posten in deinem eigenen Raumschiff einsetzen kannst. Neue Freunde fügst du am Einfachsten hinzu, in dem du ihren Namen in das Suchfeld eingibst.

Außerdem findest du hier neben einer Übersicht der bisher entdeckten Planeten und deinem Energie Log zum Beispiel noch Nachrichten der Bewohner, die deine Planeten besiedeln. Reinschauen lohnt sich – der ein oder andere Spruch ist wirklich sehr niedlich!

Fazit

Walkr hat mich mit seinem niedlichen und kreativen ArtDesign von der ersten Sekunde an in seinen Bann gezogen. Zwar ist die Bedienung anfangs etwas komplex, doch man findet sich Dank eines kurzem Tutorials schnell zu recht. Ich bin neugierig und möchte alle Planeten entdecken und sie alle „besitzen“. Die Langzeitmotivation ist für mich durch den Sammelcharakter sehr groß!

Durch die vielen Aufgaben und Achievements wird das Spiel für mich so schnell auch nicht langweilig. Man findet immer etwas zu tun und ich greife alle paar Stunden mal zum Smartphone, um zu kontrollieren, was in meiner Galaxie vor sich geht.

Gehe auf der Erde,
um durch die Galaxie zu fliegen…

Durch meine Hündin bedingt laufe ich ohnehin meistens meine +10.000 Schritte am Tag. Nur manchmal, vor allem wenn das Wetter schlecht ist, brauche ich ein bisschen Motivation. Die App hilft mir aktuell auch an regnerischen Tagen meinen Schweinehund zu überwinden. Denn meine Laufenergie bringt mich einen wesentlichen Schritt nach vorne und hilft mir den Kosmos weiter zu bevölkern!

Walkr ist für alle spielbegeisterten Faulpelze, die gerne Realität und Spiel verknüpfen möchten, genau das Richtige.

Shopping

Das Spiel gibt es aktuell nur für’s iPhone. Wer Lust hat selbst den Kosmos zu erkunden, wird im AppStore fündig. Das Spiel ist Freemium: Das Spiel selbst ist somit kostenlos; InApp-Käufe KÖNNEN getätigt werden, sind aber keineswegs notwendig.

Von Nancy Stickel

Mein Beruf ist die Mediengestaltung, meine Passion ist das Spielen!
Wenn ich nicht gerade mit meiner Hündin die Welt erkunde, beschäftige ich mich liebend gern mit dem Bespielen von Konsolen und dem Entdecken neuer Gadgets und Spiele.