Kategorien
Geek Hardware

wristee

Ich habe mein wristee-Pad schon seit etwa zwei Jahren, und möchte es nicht mehr missen. Das wristee ist ein kleines Kissen, dass bei der Arbeit mit der Maus einfach unter Hand- und Unterarmgelenk gelegt wird.

Durch die spezielle Füllung aus Buchweizenkernen soll die Durchblutung gefördert und die eine entspanntere Handgelenksstellung erreicht werden – so kann der Berufskrankheit “Sehnenscheidenentzündung” entgegen gewirkt werden.

Wie gesagt, ich mag mein wristee. Ich weiß nicht ob es wirklich die Durchblutung fördert, aber auf jedenfall ist die Armhaltung sehr viel entspannter. Angenehm finde ich auch, dass das wristee frei beweglich auf dem Tisch liegt,. Dies macht das Arbeiten dynamischer und man verspannt noch weniger. Es ist kein Vergleich zu diesen hässlichen und meiner meiner nach auch nicht bequemen Mauspad mit Gelhandballauflage.

wristee-008

Zu kaufen gibt es das wristee-Pad in verschieden Farben und Formen direkt bei wristee ab knapp 9 € (Amazon). Interessant für Firmen ist die Möglichkeit die wristees als Werbemittel mit eigenem Aufdruck zu versehen – gleichtzeitig ein schönes und nützliches und daher willkommenes Geschenk.

Fotos

Bewertung

gut +
Günstige und schöne Möglichkeit etwas gegen den Mausarm zu tun.

Ich bedanke mich beim Hersteller für die Bereitstellung des Testmusters. Informationen zu ethischen Grundsätzen.

Von Jan Kampling

Ich bin der Betreiber dieses kleinen Gadget-Tagebuchs. Tagsüber findet man mich als Medienfachwirt und Mediendesigner arbeitend hinter einem Berg von Displays. Der NerdCave ist mein Rückzugsort.